Polizei Bayern » PP München » Wir über uns » Aktuelle Stellenangebote

24.07.2018, Landeskriminalamt


Stellenausschreibung des Bayer. Landeskriminalamtes - Diplom-Verwaltungsinformatikanwärter/innen

Das Bayerische Landeskriminalamt sucht für die Abteilung III Information und Kommunikation mit Sitz in München zum Einstellungstermin September 2019 mehrere Diplom-Verwaltungsinformatikanwärter/innen.


Die Abteilung III des Bayerischen Landeskriminalamtes (BLKA) ist der Servicedienstleister der gesamten Bayerischen Polizei in den Schwerpunktbereichen Netzplanung, Entwicklung und Integration von Software, Gewährleistung des EDV-Betriebs, zentrale und dezentrale Systemtechnik, Netztechnik sowie Beschaffung der IuK-Technik.

Während der 3-jährigen Studiendauer absolvieren Sie 18 Monate im Studiengang Informatik an der Hochschule Hof sowie 6 Monate sog. Teilabschnitte am Fachbereich Allgemeine Innere Verwaltung der Hochschule für den öffentlichen Dienst (HföD) in Bayern. Die 12 Monate berufspraktischen Studienabschnitte absolvieren Sie im Wechsel mit der fachtheoretischen Ausbildung direkt bei uns vor Ort in der Abteilung III des BLKA. Sie erhalten so einen Einblick in die unterschiedlichen Tätigkeitsfelder der Informations- und Kommunikationstechnik der Bayerischen Polizei.


Im Informatikstudium erwarten Sie unter anderem Themen wie

  • Objektorientierte Programmierung
  • Betriebssysteme
  • Rechnernetzwerke
  • Datenbanken
  • Algorithmen und Datenstrukturen
  • Diskrete Mathematik für Informatiker
  • Effizientes Programmieren mit C/C++
  • Formale Sprachen

Zum Studium der Verwaltungswissenschaften gehören Inhalte wie

  • Datenschutz
  • Wirtschaftsführung in der öffentlichen Verwaltung
  • Allgemeines Staats- und Verwaltungsrecht
  • Recht der Informationstechnologie einschließlich Vertrags- und Vergaberecht.

Unser Anforderungsprofil

  • Fachhochschulreife, fachgebundene/ allgemeine Hochschulreife, einem von Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultur, Wissenschaft und Kunst als gleichwertig anerkannten Bildungsstand, oder Hochschulzugangsberechtigung über erfolgreiche berufliche Fortbildungsprüfungen Meisterprüfung oder gleichgestellte berufliche Fortbildungsprüfungen (Absolventen von Fachschulen und Fachakademien) in Verbindung mit einem Beratungsgespräch an der HföD oder einer anderen bayerischen Hochschule
  • Erfolgreiche Teilnahme am EDV-Einstellungstest
  • Durchschnittsnote in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch (bzw. in der ersten Fremdsprache) von mindestens 3,0 und in Mathematik mindestens die Note 3 (in Ausnahmefällen kann hiervon abgewichen werden)

Das Einstellungsverfahren gliedert sich in drei Schritte:

  • SCHRITT 1: Die Bewerbungsunterlagen werden von uns geprüft.
  • SCHRITT 2: Die ausgewählten Bewerber/Bewerberinnen müssen einen Einstellungstest absolvieren. Dieser wird zentral in München vom Bayerischen Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (LDBV) durchgeführt.
  • SCHRITT 3: Geeignete Bewerber/Bewerberinnen werden zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen, um Sie persönlich kennen zu lernen und den bisherigen Eindruck abzurunden.

Wir bieten

  • einen modernen und krisensicheren Arbeitsplatz mit guten Aufstiegs- und Entwicklungschancen,
  • spannende Aufgaben und Beschäftigungsfelder im IuK-Bereich mit den besonderen Anforderungen der Bayerischen Polizei,
  • eine dauerhaft kontinuierliche Fort- und Weiterbildung,
  • Arbeiten in einem innovativen Team,
  • Möglichkeit des Bezugs eines vergünstigten Jobtickets für den Personennahverkehr und
  • ein attraktives Gesundheitsmanagement.

Sie befinden sich während der Ausbildung im Beamtenverhältnis auf Widerruf und erhalten Anwärterbezüge in Höhe von aktuell 1.213,85 brutto und ca. 1.175,02 Euro netto (ledig, Steuerklasse I). Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums beträgt das Anfangsgehalt ca. 2.843,16 Euro brutto (A 10, Stufe 1) und ca. 2.340,55 Euro netto (ledig, Steuerklasse I).
Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, die letzten drei Schulzeugnisse sowie eventuell vorhandene Praktikumsbeurteilungen, Arbeitszeugnisse und Nachweise über besondere Kenntnisse) senden Sie bitte bis zum 07.12.2018 in einer pdf-Datei an:


E-Mail


Dokumente in einem anderen Format, zip-Ordner und Dateien über 5 MB werden von unseren Systemen nicht akzeptiert

oder per Post an:

Bayerisches Landeskriminalamt
Sachgebiet 111
Maillingerstr. 15
80636 München

Nach Abschluss des Einstellungsverfahrens werden die Dokumente unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.


Weitere Infos zum Studium finden Sie unter:



Kontakt


Ihre Ansprechpartnerinnen in unserem Haus sind:

Frau Prohaska (Personalstelle) Tel. 089-1212-4189
Frau Eisenbacher (Abteilung III) Tel. 089-1212-3334


Download

  • Flyer   (.pdf / 0.9 Mb)

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen