Polizei Bayern » PP München » Verkehr

20.08.2018, PP München


Die Allianz Arena - Das Fußballstadion im Münchner Norden

Die Allianz Arena - (c)www.allianz-arena.de
Die Allianz Arena - (c)www.allianz-arena.de

In unmittelbarer Nähe des Autobahnkreuzes München-Nord befindet sich unübersehbar eines der modernsten und spektakulärsten Fußballstadien Deutschlands: die Allianz Arena.

Zur Fußballweltmeisterschaft 2006 wurde das Fußballstadion erbaut, in welchem auch 6 Spielbegegnungen ausgetragen wurden. Es ist die Heimspielstätte des FC Bayern München. Im Rahmen der Europameisterschaft 2020 werden in der Allianz Arena 4 Spielpaarungen stattfinden.


Der Weg zur Allianz-Arena


Anreise mit Öffentlichen Verkehrsmitteln


Weitere Links

Die Polizei empfiehlt allen Fußballfans, die öffentlichen Verkehrsmittel im Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) zu benutzen, die Sie sicher und pünktlich zu den Spielen bringen.

Achtung: Die Eintrittskarten und Dauerkarten des Fußballvereins enthalten keine MVV-Fahrkarten!

Kommen Sie mit dem Zug am Münchner Hauptbahnhof oder am Bahnhof München-Ost an, fahren Sie in wenigen Minuten mit der S-Bahn zum zentralen Umsteigepunkt Marienplatz und steigen dort in die U-Bahnlinie U 6 (Richtung Garching-Forschungszentrum bzw. -Fröttmaning) ein.

Fahren Sie mit der U-Bahn bis zur Haltestelle Fröttmaning. Die Fahrzeit vom Marienplatz bis nach Fröttmaning beträgt ca. 16 Minuten. Von dort erreichen Sie das Stadion bequem über die Esplanade.


P+R - Park and Ride


Weitere Links

Nutzen Sie auch die Möglichkeiten, die Ihnen P+R bietet. Stellen Sie Ihr Fahrzeug in einer P+R-Anlage ab und fahren Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ohne Stress zum Stadion weiter.

Eine Übersichtskarte mit den Stationen von S- und U-Bahnen in der Landeshauptstadt sowie in der Region, an denen P+R-Parkplätze angelegt sind, finden Sie im angezeigten Link: P+R-Parkplätze


Anreise zum Stadion mit dem Kraftfahrzeug


Zum Vergrößern bitte klicken
(c) www.allianz-arena.de
(c) www.allianz-arena.de

Das Stadion ist mit dem Pkw, Bus oder Motorrad nur über die Autobahnen erreichbar.

Fahren Sie mit dem Bus oder Pkw an, empfehlen wir Ihnen dringend, der aktuell angezeigten Wechselwegweisung sowohl im Stadtgebiet als auch auf den Autobahnen zum Stadion sowie zu den Parkplätzen zu folgen und achten Sie auch auf die Durchsagen der Verkehrsfunksender zur aktuellen Verkehrssituation im Umfeld des Stadions.

Damit Sie pünktlich zum Spielbeginn im Stadion sind, reisen Sie frühzeitig an. Kommen Sie nicht auf die letzte Minute!


Grundsätzlich gilt:

  • Aus Richtung Südwesten (Autobahn A 96 Lindau-München) oder aus Richtung Westen (Autobahn A 8 Stuttgart-München) kommend, fahren Sie auf dem Autobahnring München (A 99) bis zur Anschlussstelle München-Fröttmaning-Nord (AS 12b).
  • Kommen Sie aus Richtung Norden über die Autobahn A 9 Nürnberg - München, folgen Sie am Autobahnkreuz Neufahrn der angezeigten Wegweisung entweder weiter über die A 9 zur Anschlussstelle München-Fröttmaning-Süd (AS 73) oder über die A 92 zum Autobahndreieck München-Feldmoching. Dort fahren Sie auf der A 99 in Richtung Salzburg bis zur nahegelegenen Anschlussstelle München-Fröttmaning-Nord (AS 12b). Beachten Sie am Autobahnkreuz Neufahrn unbedingt die Wechselwegweisung zum Stadion, um eine mögliche Überlastung der Anschlussstelle München-Fröttmaning-Süd zu vermeiden!
  • Aus Richtung Südosten (Autobahn A 8 Salzburg-München) oder aus Richtung Osten (Autobahn A94 Passau-München) kommend, fahren Sie auf dem Autobahnring (A 99) bis zum Autobahnkreuz München-Nord und wechseln Sie dort auf die A 9 in Fahrtrichtung München, die Sie an der nächsten Ausfahrt München-Fröttmaning-Süd (AS 73) wieder verlassen.
  • Kommen Sie aus dem Stadtgebiet, fahren Sie auf der Autobahn A 9 München - Nürnberg bis zur Anschlussstelle München-Fröttmaning-Süd (AS 73) oder über die Ingolstädter Straße zur Anschlussstelle München-Neuherberg der Autobahn A 99 und von dort zur Anschlussstelle München-Fröttmaning-Nord (AS 12b).

Busparkplätze


Auf dem Stadiongelände stehen drei große Busparkplätze mit Platz für 350 Busse zur Verfügung. Die beiden im Norden liegenden Plätze Mitte und Nord sind am günstigsten über die Anschlussstelle München-Fröttmaning-Nord der Autobahn A 99 anzufahren. Der im Süden angelegte Busparkplatz sollte ausschließlich über die Anschlussstelle München-Fröttmaning-Süd der Autobahn A 9 angefahren werden.

Durch eine Freitextanzeige im Verkehrsleitsystem des Stadions werden die Fanbusse der Heim- bzw. der Gastmannschaft zu den jeweiligen Busparkplätzen geleitet.

Grundsätzlich sind bei Heimspielen die Busparkplätze Mitte und Süd für die Fanbusse des FC Bayern München, der Busparkplatz Nord für die Gastmannschaft vorgesehen.


Pkw-Parkplätze


In den Parkhäusern der Allianz Arena stehen Ihnen 9800 Parkplätze zur Verfügung und zusätzlich gibt es 1200 VIP Parkplätze.

Nutzen Sie im Stadionbereich zur Anfahrt zu den Parkhäusern alle freigegebenen Fahrstreifen!

Fahrzeuge, die höher als zwei Meter sind, müssen auf den Busparkplätzen parken.


Anwohnerschutzkonzept


Die Gebiete Kieferngarten, Haidpark, Burmesterstraße, Kleinlappen und Auensiedlung wurden bisher vor den Heimspielen des FC Bayern München und anderer publikumsintensiver Spiele von Stadionbesuchern angefahren, um dort zu Parken. Dadurch entstand erhöhtes Verkehrsaufkommen und verstärkter Parksuchverkehr, was eine deutliche Überlastung des öffentlichen Parkraums mit illegalen Parkvorgängen nach sich zog.

Ab der Fußball-Bundesligasaison 2018/2019 stehen diese Parkräume nicht mehr zur Verfügung. Die Zufahrt zu diesen Wohngebieten wird für gebietsfremden Kraftfahrzeugverkehr vor Spielbeginn mit Zufahrtssperren und Ordnern gesperrt.


Der schnellste Weg nach Hause


Don´t drink and drive!

Da im Stadion alkoholische Getränke verkauft werden, wird die Polizei auch im Umfeld der Allianz Arena Alkoholkontrollen durchführen. Setzen Sie Ihren Führerschein nicht unnötig aufs Spiel!

Die Zahlung der Parkgebühren ist nur bargeldlos mit der ArenaCard möglich! Gezahlt wird bei der Ausfahrt an der Ausfahrtschranke. Sorgen Sie daher für ein ausreichendes Guthaben auf Ihrer Karte. Weist Ihre ArenaCard kein genügendes Guthaben mehr auf, wenden Sie sich an die Ticket-Kassen vor der Arena, die Aufwert-Stationen in der Arena oder an die mobilen Verkäufer vor und in der Arena.

Folgen Sie nach der Ausfahrt aus den Parkhäusern unbedingt den Hinweisen des Verkehrsleitsystems und nutzen Sie zur Abfahrt alle freigegebenen Fahrstreifen! Fahren Sie auf dem kürzesten Weg zur Autobahn. Vermeiden Sie es, im Interesse eines weitgehend reibungslosen Verkehrsabflusses auf den Straßen im Stadionumfeld zu wenden! Bleiben Sie nicht unnötig stehen und behindern dadurch die anderen Kraftfahrer!

Zur Abfahrt können Sie beide Anschlussstellen, sowohl die AS München-Fröttmaning-Nord (AS 12b) der Autobahn A 99 als auch die AS München-Fröttmaning-Süd (AS 73) der Autobahn A 9, nutzen und mit Hilfe der Wegweisung ihre individuellen Ziele, erreichen.


Downloads zum Ausdruck und zur Mitnahme in Ihrem Fahrzeug


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen