Polizei Bayern » PP München » Schützen und Vorbeugen » Kriminalität » Sexueller Missbrauch

22.11.2019, PP München


Es ist strafbar und verwerflich



Kinderpornographie


  • zu besitzen - z.B. dürfen Sie keine solchen Bilder gespeichert haben, sei es auf Festplatten, Disketten oder sonstigen Datenträgern.
  • zu verbreiten - z.B. dürfen Sie solche Bilder an keinen anderen weitergeben, sei es per E-Mail oder sonstigen Datentransfer.
  • zugänglich zu machen - z.B. dürfen Sie solche Bilder keinem anderen zeigen, auch nicht engsten Freunden und Bekannten, oder sie auf Ihrer Homepage zur Verfügung stellen.
  • zu beschaffen - z.B. dürfen Sie nichts unternehmen, um an solche Bilder zu gelangen, indem Sie sich etwa in entsprechenden Bereichen des Internet einwählen. Viele dieser Bereiche haben einschlägige Namen, bei denen es jedem klar sein müsste, um was es sich handelt.
  • herzustellen - z.B. dürfen Sie auf keine Datenträger kopieren, auf denen Kinderpornographie gespeichert ist oder solchen Aufnahmen einscannen.

Als weltweit geächtete Straftat werden die oben aufgeführten Tatbestände konsequent verfolgt und geahndet!



 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen