Polizei Bayern » PP München » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

18.04.2021, PP München


Pressebericht vom 18.04.2021

Inhalt:

555. Einsätze der Münchner Polizei im Kontext mit der Corona-Pandemie

556. Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Pedelecs und eines Polizeifahrzeugs – Freimann

557. Sachbeschädigung an Brunnenanlagen – Altstadt/Haidhausen

558. Sachbeschädigung durch Graffiti – Haidhausen




555. Einsätze der Münchner Polizei im Kontext mit der Corona-Pandemie
Von Freitag, 16.04.2021 bis Sonntag, 18.04.2021, kam es im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zu diversen Einsätzen und Kontrollen. Dabei konnten fast alle Einsätze kommunikativ gelöst werden, bzw. hatten sich Großteils schon vor Eintreffen von Polizeikräften erledigt.

Am Freitag, 16.04.2021, wurde bekannt, dass abends ein Treffen von mehreren Personen in einem Haus stattfinden soll.

Gegen 19:00 Uhr konnte durch zivile Polizeibeamte festgestellt werden, dass sich mehrere Personen in einer Garage getroffen haben. Bei der darauffolgenden Personenkontrolle kam es zu insgesamt 20 Anzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz. Hierbei waren die Gründe der fehlenden Masken, der Nichteinhaltung der Mindestabstände sowie dass mehrere Haushalte anwesend waren.

Im Anschluss an die Maßnahmen wurden sämtlichen Personen Platzverweise erteilt, welchen auch sofort Folge geleistet wurde.


556. Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Pedelecs und eines Polizeifahrzeugs – Freimann
Am Samstag, 17.04.2021, gegen 19:25 Uhr, befuhr ein 16-Jähriger aus München als Fahrer eines Pedelecs die Alfred-Arndt-Straße in südlicher Richtung. Dabei fuhr er auf ein uniformiertes Polizeifahrzeug zu, welches mittig auf der Fahrbahn anhielt und mittels entsprechendem Lichtsignalen, Zeichen zum Anhalten gab. Im weiteren Verlauf sollte er einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der 16-Jährige fuhr mit seinem Pedelec direkt auf das stehende Polizeifahrzeug zu, wobei er ins Schlingern geriet und augenscheinlich die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. So kam er zu Sturz und das Pedelec stieß dabei unkontrolliert rutschend an den vorderen Stoßfänger des Polizeifahrzeugs.

Der 16-Jährige wurde nur leicht verletzt, so dass eine ärztliche Versorgung an der Unfallörtlichkeit nicht notwendig war.

Am Pedelec entstand ein nur leichter Sachschaden. Das Polizeifahrzeug wurde am vorderen Stoßfänger beschädigt.

Die Verkehrspolizei hat den Verkehrsunfall aufgenommen und die Ermittlungen übernommen.


557. Sachbeschädigung an Brunnenanlagen – Altstadt/Haidhausen
Am Samstag, 17.04.2021, in den Morgenstunden, wurden an den Brunnenanlagen am Lenbachplatz, sowie im Bereich des Friedensengels, Verunreinigungen festgestellt. Hier wurde offensichtlich grüne Lebensmittelfarbe in die Systeme, bzw. in einen Teich, welcher als Zulauf dient, verbracht, so dass sich die Gewässer grün färbten.

Des Weiteren wurden Steine und Treppenstufen, sowie der Boden im Umfeld mit wasserlöslicher Kreidefarbe versehen.

Polizeikräfte waren vor Ort und haben Anzeigen wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

Das Kriminalfachdezernat 4 hat die Ermittlungen übernommen.


558. Sachbeschädigung durch Graffiti – Haidhausen
Am Freitag, 16.04.2021, beobachtete ein Zeuge gegen 22:00 Uhr, wie zwei Jugendliche mehrere Gegenstände, wie Mülleimer, Tischtennisplatte sowie eine Hauswand mit Graffitis besprühten.

Der Zeuge verständigte daraufhin den polizeilichen Notruf. Im Rahmen einer sofort angelegten Fahndung konnten durch die Polizeibeamten zwei Münchner (17 und 16 Jahre alt) festgestellt und vorläufig festgenommen werden. Da bei beiden offensichtliche Farbanhaftungen an der Kleidung sowie mitgeführte Spraydosen festgestellt werden konnten, wurden die beiden nach Abschluss der erforderlichen Maßnahmen wieder in die Obhut ihrer Eltern übergeben. Beide wurden wegen Sachbeschädigung angezeigt.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen