Polizei Bayern » PP München » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

11.08.2020, PP München


Pressebericht vom 11.08.2020

1240. Schadensträchtiger Brand eines Gartenschuppen – Am Hart

1241. Brand eines ca. 4 Hektar großen Getreidefeldes – Grasbrunn

1242. Einbruch in eine soziale Einrichtung – Haidhausen


1240. Schadensträchtiger Brand eines Gartenschuppen – Am Hart
Am Sonntag, 09.08.2020, wurden Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Knorrstraße gegen 05:50 Uhr auf einen brennenden Gartenschuppen aufmerksam.

Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, stand der Schuppen bereits im Vollbrand. Die Flammen griffen auf eine angrenzende Hecke über. An dem Wohngebäude wurden durch die Hitze mehrere Fenster beschädigt. Darüber hinaus wurde die Fassade in Mitleidenschaft gezogen und war rußgeschwärzt. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt.

Das Kommissariat 13 hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 13, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.


1241. Brand eines ca. vier Hektar großen Getreidefeldes – Grasbrunn
Am Sonntag, 09.08.2020, gegen 17:00 Uhr, wurden die Feuerwehren aus Grasbrunn und Harthausen per Notruf zu einem brennenden Getreidefeld in der Nähe der Ekkehartstraße in Grasbrunn gerufen. Aus bislang unbekannten Gründen standen ca. vier Hektar eines Getreidefeldes in Flammen. Durch den geschädigten Landwirt wurde noch erfolglos versucht, mit Hilfe eines Traktors, eine Schneise in das Getreidefeld zu ziehen, um die Brandausbreitung einzudämmen. Hierbei wurde der Traktor des Mannes beschädigt.

Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro beziffert.

Die Ermittlungen zur Brandursache werden durch das Kommissariat 13 geführt.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 13, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.


1242. Einbruch in eine soziale Einrichtung – Haidhausen
Im Zeitraum von Freitag, 07.08.2020, 19:00 Uhr, bis Montag, 10.08.2020, 07:45 Uhr, drangen bislang ein oder mehrere unbekannte Täter in eine soziale Einrichtung in Haidhausen ein. Über ein umfriedetes Grundstück gelangten der oder die Einbrecher durch den Notausgang in deren Räume und durchsuchten diese nach ersten Ermittlungen nach Wertsachen.

Aus einem der Zimmer wurde ein nicht verankerter Möbeltresor entwendet und mitgenommen. Danach verließen der oder die Täter den Tatort in unbekannte Richtung.

Es entstand ein Beuteschaden von mehreren Hundert Euro Bargeld.

Das Kommissariat 52 hat die Ermittlungen übernommen.

Zeugenaufruf:
Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich der Rosenheimer Straße/Weißenburger Platz/Weißenburger Straße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 52, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen