Polizei Bayern » PP München » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

27.05.2020, PP München


Pressebericht vom 27.05.2020

Inhalt:

793. Pkw-Fahrer kollidiert mit einem Baum und verstirbt an Unfallstelle – Untersendling

794. Zwei Wohnungseinbrüche; ein Tatverdächtiger festgenommen – Unterhaching

795. Räuberischer Diebstahl in einer Tankstelle – Großhadern

796. Wiederholter Einbruch in Gartenhaus; ein Tatverdächtiger festgenommen – Lochhausen




793. Pkw-Fahrer kollidiert mit einem Baum und verstirbt an Unfallstelle – Untersendling
Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr ein 28-jähriger Münchner am Mittwoch, 27.05.2020, gegen 02:15 Uhr, mit seinem Audi Pkw mit stark überhöhter Geschwindigkeit auf der Hansastraße.

Im Bereich einer langgezogenen Linkskurve kam der Münchner mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr an der Einmündung der Hansastraße mit der Fuggerstraße auf die dortige Verkehrsinsel auf und überfuhr einen auf der Verkehrsinsel stehenden Baum.

Im weiteren Verlauf kollidierte er mit einem Stromverteilerkasten und einem Baum. Durch den Zusammenstoß wurde dieser Baum gegen die Gebäudemauer eines Wohnanwesens gedrückt.

Der 28-Jährige wurde durch den Aufprall im Fahrzeug eingeklemmt, so dass er durch die Feuerwehr aus diesem befreit werden musste. Er erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen.

Am Audi des 28-Jährigen entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 50.000 Euro.

Die Hansastraße musste für die Unfallaufnahme komplett gesperrt werden.


794. Zwei Wohnungseinbrüche; ein Tatverdächtiger festgenommen – Unterhaching
Am Dienstag, 26.05.2020, gegen 23:10 Uhr, teilte eine Unterhachingerin dem Polizeinotruf 110 mit, dass sie einen Einbrecher überraschte, der in ihrer Wohnung in der Johann-Strauß-Straße war. Der Einbrecher flüchtete über den Balkon im Hochparterre.

Es wurde sofort eine Fahndung eingeleitet, bei der mehr als 15 Streifen und ein Polizeihubschrauber eingebunden waren.

Am Dienstag, 27.05.2020, gegen 00:40 Uhr, erhielt die Einsatzzentrale der Polizei die Mitteilung, dass in der Franz-Schubert-Straße laute Geräusche zu hören waren. Diese klangen laut dem Mitteiler so, als hätte jemand eine Scheibe eingeschlagen.

Die Franz-Schubert-Straße liegt unmittelbar in der Nähe der Johann-Strauß-Straße. Eine Streife konnte hier einen 36-jährigen Deutschen ohne festen Wohnsitz auf einem Balkon im Erdgeschoss feststellen. Die Balkontür war beschädigt.

Der 36-Jährige wurde festgenommen und es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Wohnungseinbruchsdiebstahl eingeleitet.

Die Münchner Kriminalpolizei übernahm die weiteren Ermittlungen.

Bei dem Tatverdächtigen konnten auch mehrere Schmuckgegenstände aufgefunden werden, die nach derzeitigem Ermittlungsstand aus der Wohnung in der Johann-Strauß-Straße stammen.

Der Tatverdächtige wurde der Haftanstalt im Polizeipräsidium München übergeben und wird im Laufe des Tages dem Haftrichter zur Klärung der Haftfrage vorgeführt.


795. Räuberischer Diebstahl in einer Tankstelle – Großhadern
Am Freitag, 22.05.2020, gegen 23:30 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Mann eine Tankstelle in der Würmtalstraße und kaufte Alkohol. Gegen 04:00 Uhr, kam der Mann erneut in die Tankstelle. Ein 29-jähriger Tankstellenmitarbeiter war gerade dabei den Müll zu entsorgen, als er den Unbekannten hinter dem Verkaufstresen bei den Tabakwaren feststellte. Dieser hatte bereits mehrere dort angebotene Waren an sich genommen.

Nachdem sich der Täter hinter ein Regal gebückt hatte, kam er mit einem Messer in der Hand wieder hoch. Der 29-Jährige versperrte die Zugangstür mit einem Zeitungsständer, um den Mann an der Flucht zu hindern. Daraufhin bedrohte der Unbekannte den Tankstellenmitarbeiter mit dem Messer und wollte, dass er weggeht. Der Täter konnte sich schließlich am Zeitungsständer vorbeizwängen und aus der Tankstelle flüchten.

Der 29-jährige Mitarbeiter verständigte umgehend die Polizei.

Das Kommissariat 61 hat die Ermittlungen übernommen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:
Männlich, 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, sprach Deutsch, fliehende Stirn, Oberlippenbart, schlank; er trug ein schwarzes T-Shirt mit einem Text-Aufdruck, eine über die Knie reichende weiße karierte Cargohose, graue Unterhose, dunkle Socken, weiße Schuhe, umgehängter weißer Mundschutz (nicht getragen), hatte zum Teil Kopfhörer auf; er führte ein Messer mit einer Klingenlänge von ca. zehn Zentimeter (die Griffschale war aus Holz) und eine Tasche (ähnlich Shopper) mit sich

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 61, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.


796. Wiederholter Einbruch in Gartenhaus; ein Tatverdächtiger festgenommen – Lochhausen
Bereits im April (27. auf 28.04.2020) wurde in das Gartenhaus eines 34-Jährigen eingebrochen und Werkzeug entwendet. Aus diesem Grund brachte er auf seinem Grundstück in Lochhausen eine Wildkamera an.

Am Dienstag, 26.05.2020, gegen 12:40 Uhr, stellte der 34-Jährige dann anhand der Aufnahmen fest, dass sich erneut ein unbekannter Mann auf seinem Grundstück aufgehalten und offensichtlich Bier aus dem Gartenhaus entwendet hatte.

Als der 34-Jährige am Abend nach dem Rechten sah, traf er dort auf einen 45-Jährigen mit Wohnsitz im Landkreis Fürstenfeldbruck, den er nach kurzer Verfolgung festhalten konnte. Der 34-Jährige alarmierte die Polizei, die den Tatverdächtigen festnehmen.

Er wurde wegen des Einbruchs angezeigt und danach in ein Krankenhaus eingewiesen, da er über ein medizinisches Problem klagte.

Das Kommissariat 53 hat die Ermittlungen übernommen.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen