Polizei Bayern » PP München » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

13.11.2019, PP München


Pressebericht vom 13.11.2019

Inhalt:

1700. Fahrerin prallt mit Pkw gegen entgegenkommenden Traktor und verletzt sich dabei – Haar

1701. Festnahme von falschem Polizeibeamten – Isarvorstadt




1700. Fahrerin prallt mit Pkw gegen entgegenkommenden Traktor und verletzt sich dabei – Haar
Am Dienstag, 12.11.2019, gegen 17.00 Uhr, befuhr eine 72-Jährige aus dem südlichen Münchner Landkreis mit ihrem Pkw Smart die Grasbrunner Straße innerhalb der Ortschaft Haar in Richtung Keferloh. Unmittelbar nach der Einmündung zur Mozartstraße geriet sie plötzlich mit ihrem Fahrzeug aus bislang unbekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn.

Dort fuhr zu diesem Zeitpunkt ein 33-Jähriger aus dem Landkreis Miesbach mit seinem Traktor in Richtung Wasserburger Straße.

Aufgrund des Abkommens vom ursprünglichen Fahrtweg kam es zum Zusammenstoß zwischen Pkw und Traktor, wobei der Pkw um die eigene Fahrzeugachse nach links gedreht wurde. Die Fahrzeugführerin wurde bei dem Unfall verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in ein Münchner Klinikum gebracht werden.

Der 33-Jährige wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Am Pkw entstand ein Sachschaden von ungefähr 6.000 Euro. Am Traktor ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro.

Während der Unfallaufnahme musste die Grasbrunner Straße für ca. zwei Stunden in beide Richtungen komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde abgeleitet.


1701. Festnahme von falschem Polizeibeamten – Isarvorstadt
Am Dienstag, 12.11.2019, ca. 12:00 Uhr, wurde ein 82-jähriger Münchner von einem bislang unbekannten Täter telefonisch kontaktiert. Im Verlauf des Gesprächs gab sich dieser als falscher Polizeibeamter aus und forderte den Senior auf, einen Betrag von mehreren Zehntausend Euro von seinem Konto abzuheben.

Bei dem späteren Abhebevorgang wurde der Bankangestellte misstrauisch und verständigte die Polizei. Aufgrund der frühzeitigen Mitteilung konnte kurze Zeit später im Umfeld der Wohnung des Seniors ein 24-Jähriger Augsburger festgenommen werden.

Dieser wurde im Anschluss in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München zur Klärung der Haftfrage (am heutigen Tag) gebracht und er wurde wegen des Betrugs angezeigt.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen