Polizei Bayern » PP München » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

20.08.2019, PP München


Pressebericht vom 20.08.2019

1212. Falsche Polizeibeamte – Neuhausen

1213. Entwendeter Pkw wieder aufgefunden – Berg am Laim
-siehe Pressebericht vom 11.08.2019, Ziffer 1172

1214. Falscher Handwerker – Oberschleißheim


1212. Falsche Polizeibeamte – Neuhausen
Am Sonntag, 18.08.2019, gegen 22:30 Uhr, wurde eine über 80-jährige Münchnerin von einer unbekannten Frau, die sich als Kommissarin ausgab, angerufen. Im Laufe des länger andauernden Telefongespräches meldeten sich außerdem zwei weitere männliche Personen, die sich ebenfalls als Kommissare ausgaben. Sie überzeugten die Seniorin im Laufe der Nacht, gegen 02:30 Uhr, einen Betrag in Höhe von mehreren Zehntausend Euro an einen zuvor angekündigten Boten zu übergeben.

Nach Übergabe des Geldes kamen der Seniorin doch Zweifel und sie musste nach Rücksprache mit dem Polizeinotruf feststellen, dass sie Opfer eines Betruges wurde.

Im Laufe dieses Wochenendes kam es wieder im gesamten Stadtgebiet vermehrt zu Anrufen von falschen Polizeibeamten.

Der Bote/Abholer wurde wie folgt beschrieben:
Männlich, ca. 180-190 cm groß, schlanke Figur, dunkle kurze Haare, rundes/längliches Gesicht, Dreitagebart, südländischer Typ; bekleidet mit dunkler bzw. schwarzer Hose und langärmeliges Hemd mit Muster

Zeugenaufruf:
Wer machte in der Nacht auf Montag, 19.08.2019, zwischen 01:00 und 03:00 Uhr im Münchner Stadtteil "Neuhausen" im Bereich der Jagdstraße, zwischen Renatastraße und Winthirstraße, verdächtige Wahrnehmungen, die im Zusammenhang mit dieser Straftat durch "Falsche Polizeibeamte" stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, KFD 3 - AG Phänomene, Tel. 089/2910-0, oder jede andere Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Warnhinweis „falsche Polizeibeamte“
Die drei wichtigsten Tipps gegen Betrug im Namen der Polizei:
- Die Polizei wird Sie niemals um Geld oder Wertsachen bitten!
- Lassen Sie keine Unbekannten in Ihre Wohnung.
- Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen und übergeben Sie grundsätzlich niemals Geld an fremde Personen und stellen Sie keine Wertgegenstände zur Abholung vor die Tür.


1213. Entwendeter Pkw wieder aufgefunden – Berg am Laim
-siehe Pressebericht vom 11.08.2019, Ziffer 1172

Aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung konnte der bereits am Mittwoch, 31.07.2019, entwendete VW-Bus durch Beamte der Polizeiinspektion 24 (Perlach) am Dienstag, 13.08.2019, gegen 18:15 Uhr, in der Fehwiesenstraße in Berg am Laim aufgefunden werden. Das Fahrzeug wurde sichergestellt und zur Verwahrstelle des Polizeipräsidiums München verbracht. Am Fahrzeug wird eine Spurensicherung veranlasst.

Die weiteren Ermittlungen werden durch das Kommissariat 54 durchgeführt.


1214. Falscher Handwerker – Oberschleißheim
Am Montag, 19.08.2019, gegen 11:30 Uhr, klingelte ein unbekannter Mann bei einem über 80-Jährigen und gab an, in der Wohnung wegen eines Wasserrohrbruchs die Leitungen prüfen zu müssen.

In der Wohnung ließ sich der Unbekannte einige Wasserhähne zeigen und verschwand nach einiger Zeit auch wieder aus der Wohnung, weil er angeblich im Keller weitere Überprüfungen vornehmen müsse.

Der Senior bemerkte kurz darauf, dass aus seiner im Flur liegenden Geldbörse über Hundert Euro Bargeld entwendet worden war. Ein zweiter Täter muss sich somit unbemerkt Zutritt zur Wohnung verschafft und den Diebstahl begangen haben.

Der falsche Handwerker wurde wie folgt beschrieben:
Männlich, ca. 40 Jahre alt, 170 cm groß, kräftige Statur, ausländischer Akzent; er hatte einen blauen Arbeitsanzug an und führte ein Funkgerät mit sich

Zeugenaufruf:
Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Nähe des S-Bahnhofes Oberschleißheim Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen