Polizei Bayern » PP München » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

31.05.2019, PP München


Pressebericht vom 31.05.2019

Inhalt:

783. Durchsuchungen und Verhaftungen in den Niederlanden gegen eine Bande von Geldautomatensprengern
-siehe Pressebericht vom 17.10.2018, Ziffer 1584
-siehe Pressebericht vom 19.10.2019, Ziffer 1604
-siehe 1. Nachtrag zum Pressebericht vom 22.10.2018, Ziffer 1615

784. Diebstahl eines Akkus aus Elektroroller – Neuperlach

785. Einbruch in Büro – Riem

786. Terminhinweis:
Präventionstag der Polizeiinspektion 42 (Neuhausen)




783. Durchsuchungen und Verhaftungen in den Niederlanden gegen eine Bande von Geldautomatensprengern
-siehe Pressebericht vom 17.10.2018, Ziffer 1584
-siehe Pressebericht vom 19.10.2019, Ziffer 1604
-siehe 1. Nachtrag zum Pressebericht vom 22.10.2018, Ziffer 1615

In den Niederlanden konnten in einer konzertierten Aktion mit Durchsuchungen und Verhaftungen der niederländischen und deutschen Ermittlungsbehörden jetzt vier Mitglieder einer Bande von Geldautomatensprengern in Anwesenheit von Münchner Ermittlern verhaftet werden.

Seit Oktober 2017 kam es zu mehreren Fällen von Geldautomatensprengungen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums München und die zentralen Ermittlungen zu diesen Fällen wurden vom Kommissariat 51 (Bandendelikte) übernommen.

Bereits am Montag, 27.05.2019 wurde eine 23-jährige Niederländerin in Amsterdam verhaftet. Bei zwei 25-Jährigen und einem 21-Jährigen (alle niederländische Staatsbürger) konnten am Dienstag, 28.05.2019 in der Region Gelderland Haftbefehle vollstreckt werden. Sie sollen nach Bayern überstellt werden.

Die Staatsanwaltschaft München I führt ein Ermittlungsverfahren in enger Zusammenarbeit mit den niederländischen Behörden gegen eine niederländisch-marokkanische Gruppierung von Geldautomatensprengern. Der Bande wird u.a. vorgeworfen, im Oktober 2018 jeweils eine versuchte Geldautomatensprengung in Germering und in Starnberg verübt zu haben. Bereits im Frühjahr 2018 hatten sie versucht, einen Geldautomaten in einer Bank in Nordrhein-Westfalen zu sprengen. Im Oktober 2018 gelang, unmittelbar nach der versuchten Sprengung eines Geldautomaten in Germering, die Festnahme von vier Tatbeteiligten, wobei drei Beamte der Münchner Polizei und ein Täter verletzt wurden.

Die Ermittlungen der Münchner Kriminalpolizei dauern an.


784. Diebstahl eines Akkus aus Elektroroller – Neuperlach
Im Tatzeitraum von Freitag, 24.05.2019, 14:00 Uhr, bis Donnerstag, 30.05.2019, 10:30 Uhr, entwendete ein bislang Unbekannter einen Akku eines Elektrorollers. Der Elektroroller eines 37-jährigen Münchners stand zum Tatzeitpunkt in einer versperrten Sammeltiefgarage im Bereich der Quiddestraße. Zusätzlich entwendete der Unbekannte noch ein mobiles Navigationssystem. Der Gesamtschaden beläuft sich auf knapp 1.000 Euro. Nach der Tat entfernte sich der unbekannte Täter vom Tatort.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 55, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Präventionshinweis:
Die Münchner Polizei empfiehlt insbesondere bei längerer Abwesenheit die Akkus von zweirädrigen Elektrofahrzeugen an einer passenden Örtlichkeit aufzubewahren, sofern diese herausnehmbar sind.


785. Einbruch in Büro – Riem
Im Tatzeitraum von Dienstag, 28.05.2019, 15:00 Uhr, bis Mittwoch, 29.05.2019, 11:45 Uhr, gelangte ein bislang Unbekannter über eine rückwärtige Terrassentür eines Büros in der Lehrer-Wirth-Straße in die dortigen Räumlichkeiten.

Anschließend durchsuchte er die Büroräume nach Diebesgut und fand schließlich drei Geldkassetten (mit Bargeld in bislang unbekannter Höhe). Mit diesen konnte er unerkannt flüchten.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 54, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.


786. Terminhinweis: Präventionstag der Polizeiinspektion 42 (Neuhausen)
Prävention ist eine der wichtigsten Aufgaben der Polizei. Viele Behörden und Organisationen wirken zusammen, wenn es darum geht, die Sicherheit in München zu erhalten. Im Mittelpunkt stehen jedoch Bürgerinnen und Bürger. Sie sind unser vorrangigster Präventionspartner und können mit Ihrem Verhalten einen großen Beitrag leisten.
Deshalb veranstaltet die Polizeiinspektion 42 (Neuhausen)

am Samstag, 01.06.2019 von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Hirschgarten
(Bereich der Grünfläche direkt neben dem Biergarten)

einen großen Präventionstag.
Die Besucher erfahren an unterschiedlichsten Informationsständen, wie Sie sich in Alltagsituationen schützen können. Es stehen erfahrene Beamte zu den Themen wie Einbruchschutz, Trickdiebstahl, Jugendschutz, Internetkriminalität und Zivilcourage Rede und Antwort.

Zudem sind u.a. im Rahmenprogramm Vorführungen der Diensthundestaffel sowie der Reiterstaffel, Erste-Hilfe-Schulungen durch das BRK, Brandschutzübungen durch die Berufsfeuerwehr München vorgesehen. Im Fahrsimulator der Verkehrspolizei kann die Reaktionsfähigkeit getestet werden. Zusätzlich unterstützen uns der Seniorenbeirat, die Münchner Initiative für Trickdiebstahl und die städtischen Stellen für „Gemeinwesen-Mediation“ und „Allparteilichem Konfliktmanagement“ mit ihrem Fachwissen.

Für die kleinen Gäste wird ein interaktiver Kriminalfall angeboten, den die Kinder selbst lösen, indem sie beispielsweise Fingerabdrücke nehmen, Fußspuren analysieren und weitere Tatortspuren sichern.

Die Bürgerinnen und Bürger sind recht herzlich eingeladen unseren Präventionstag zu besuchen.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen