Polizei Bayern » PP München » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

16.01.2019, PP München


Pressebericht vom 16.01.2019

Inhalt:

73. Einbruch in Reinigungsbetrieb nachträglich geklärt – Berg am Laim

74. Aufmerksame Zeugin ermöglicht Festnahme von Tatverdächtigen mehrerer Fahrraddiebstähle - Unterschleißheim

75. Brand in einer Schule - Obersendling

76. Person nach Unfall verstorben - Taufkirchen




73. Einbruch in Reinigungsbetrieb nachträglich geklärt – Berg am Laim
Am Mittwoch, 07.05.2014 wurde im Bereich der Kreillerstraße das Fenster zum Rückgebäude einer Wäscherei aufgehebelt. Ein damals unbekannter Täter erlangte so Zugang zu den Räumlichkeiten des Reinigungsbetriebes und entwendete dort aus einer Registrierkasse mehrere hundert Euro Bargeld und flüchtete unerkannt.

Im Rahmen der daraufhin erfolgten Spurensicherung konnten am Betretungsweg des Unbekannten daktyloskopische Spuren (Fingerabdrücke) gesichert werden. Diese konnten nun mit Unterstützung des Bayerischen Landeskriminalamtes einem jetzt 22-jährigen Iraker zugeordnet werden. Dessen Aufenthalt ist derzeit unbekannt.


74. Aufmerksame Zeugin ermöglicht Festnahme von Tatverdächtigen mehrerer Fahrraddiebstähle - Unterschleißheim
Am Dienstag, 15.01.2019, gegen 23.00 Uhr, befand sich eine 35-Jährige auf einem Spaziergang auf dem Münchner Ring, als ihr ein Kastenwagen auffiel, der dort im Halteverbot parkte. Nachdem sie außerdem beobachten konnte, wie dort ein Fahrrad verladen wurde und nach dessen Weiterfahrt auch Geräusche einer motorbetriebenen Metallsäge wahrnahm, verständigte sie umgehend über den Notruf 110 die Polizei.

Die eingesetzten Beamten der zuständigen Polizeiinspektion 48 (Oberschleißheim) konnten kurz darauf die beiden rumänischen Insassen (21 und 22 Jahre alt) des Kastenwagens einer Kontrolle unterziehen. Dabei wurden auf der Ladefläche insgesamt 17 teils hochwertige Fahrräder festgestellt, für die kein Eigentumsnachweis erbracht werden konnte.

Die beiden Tatverdächtigen wurden daraufhin festgenommen, wegen der Diebstähle angezeigt und sie werden im Laufe des Tages dem Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium München zur Klärung der Haftfrage vorgeführt.


75. Brand in einer Schule - Obersendling
Am Montag, 14.01.2019, gegen 13.30 Uhr, bemerkte ein Schüler eine brennende Jacke im Garderobenbereich einer Schule in der Nähe der Höglwörther Straße. Er verständigte darauf umgehend seine Lehrerin, welche wiederum den Feueralarm auslöste. Der Brand konnte kurze Zeit später durch die Feuerwehr gelöscht werden.

Der dadurch entstandene Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro. Personen wurden dadurch nicht verletzt. Die Ermittlungen wurden durch das Kriminalkommissariat 13 für Branddelikte aufgenommen.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand wurde der Brand mit hoher Wahrscheinlichkeit durch einen technischen Defekt an einem Mobiltelefon ausgelöst. Dies muss nun durch eine kriminaltechnische Untersuchung geklärt werden.


76. Person nach Unfall verstorben - Taufkirchen
Am Mittwoch, 16.01.2019, gegen 06.05 Uhr, war ein Ehepaar aus dem Landkreis München jeweils in getrennten Lkw im Weidenweg unterwegs. Sie stellten dort ihre jeweiligen Fahrzeuge hintereinander in einem Kreuzungsbereich zur Aspenstraße am Fahrbahnrand ab.

Die 38-Jährige öffnete die Laderampe ihres Lkw, um nach einem Frachtpaket zu greifen. Aus noch bislang ungeklärter Ursache setzte sich dabei der Lkw in Bewegung und rollte auf den dahinter stehenden 44-Jährigen. Dieser wurde dadurch zwischen den beiden Lkw eingeklemmt.

Der 44-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt und verstarb noch an der Unfallstelle.
Die 38-Jährige wurde ebenfalls verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Zur Ermittlung des genauen Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft ein verkehrsunfallanalytisches Gutachten angeordnet. Die Aufnahme erfolgte durch das Unfallkommando des Polizeipräsidiums München.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen