Polizei Bayern » PP München » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

22.10.2018, PP München


Pressebericht vom 22.10.2018

Inhalt:

1612. Erfolgreiche Öffentlichkeitsfahndung nach zwei Tätern wegen Körperverletzungsdelikten im ÖPNV
-siehe Pressebericht vom 21.10.2018, Ziffer 1606

1613. Aufbruch eines Wohnmobils – Waldtrudering

1614. Terminhinweis: Wiederholung
Die Bayerische Polizei aktiv für Sternstunden
-Unser Beitrag für ein soziales Miteinander und ein Stück mehr Chancengleichheit für unsere Kinder in unserer Gesellschaft




1612. Erfolgreiche Öffentlichkeitsfahndung nach zwei Tätern wegen Körperverletzungsdelikten im ÖPNV
Wie bereits berichtet, geriet am Freitag, 30.03.2018, ein 30-jähriger Münchner mit zwei Männern in Streit. Im Verlauf dieses Streites sollen die beiden Tatverdächtigen dem Münchner mehrfach gegen den Kopf geschlagen und getreten haben.

Etwa eine Woche später schlug einer der beiden Tatverdächtigen scheinbar grundlos einem 18-jährigen mit der Faust ins Gesicht. Im Verlaufe der Streitigkeit gelang es dem 18-Jährigen mit seinem Handy ein Foto des Angreifers zu fertigen.

Wenig später stieß einer der Tatverdächtigen am Rosenheimer Platz einen 37-Jährigen aus einer stehenden S-Bahn. Anschließend wurde dieser von beiden Tatverdächtigen zu Boden gestoßen und verletzte sich dabei.

Aufgrund der Öffentlichkeitsfahndung ging eine Vielzahl von Hinweisen beim Polizeipräsidium München ein. Letztendlich meldeten sich zwei Tatverdächtige bei der Polizei und gaben an, die gesuchten Personen zu sein. Es handelt sich hierbei um zwei 18-Jährige. Einer der beiden lebt mittlerweile in England. Der andere hat seinen Wohnsitz in München und er stellte sich am Sonntag, 21.10.2018 bei einer Polizeiinspektion in München. Nach seiner Vernehmung wurde er wieder entlassen.


1613. Aufbruch eines Wohnmobils – Waldtrudering
Im Zeitraum von Mittwoch, 05.09.2018, 17.00 Uhr, bis Donnerstag, 06.09.2018, 12.45 Uhr, wurde im Bereich der Turnerstraße ein auf einem Parkplatz abgestelltes Wohnmobil aufgebrochen. Die zunächst unbekannten Täter zerbrachen das Fenster des Wohnmobils und kletterten über die entstandene Öffnung in das Fahrzeug.
Im Inneren wurden die Schränke durchwühlt und beschädigt. Entwendet wurde vermutlich nichts.

Im Rahmen der Spurensicherung konnten tatrelevante daktyloskopische Spuren gesichert und mit Hilfe des Bayerischen Landeskriminalamtes einem strafunmündigen 13-Jährigen und 14-Jährigen zugeordnet werden (beide aus München).

Der 14-Jährige befindet sich momentan wegen anderer Delikte in einer Justizvollzugsanstalt.


1614. Terminhinweis: Wiederholung Die Bayerische Polizei aktiv für Sternstunden
-Unser Beitrag für ein soziales Miteinander und ein Stück mehr Chancengleichheit für unsere Kinder in unserer Gesellschaft

Ein grimmiger Kapitän und sein Kampf mit dem weißen Wal Moby Dick - davon erzählt das Polizeiorchester Bayern. Für die Aktion Sternstunden spielt es „Of Sailors and Whales“, das dramatische Konzertwerk für Blasmusik des Komponisten W. Francis McBeth.

Für einen guten Zweck führen die 45 Berufsmusiker des Polizeiorchesters Bayern unter Leitung von Generalmusikdirektor Prof. Johann Mösenbichler zu diesem Anlass aber auch noch andere Werke von Gioacchino Rossini bis Leonard Bernstein auf.

Und das Polizeiorchester Bayern, die Polizei München sowie das Bayerische Landeskriminalamt sind stolz darauf, damit nicht nur die Zuhörer glücklich zu machen, sondern vielen Kindern zu helfen. Denn die Aktion Sternstunden fördert seit 25 Jahren Kinderhilfsprojekte, sie hilft kranken, behinderten und in Not geratenen Kindern – in Bayern, in Deutschland und weltweit.

Mit dem Erlös dieses Konzerts wird die Aktion Sternstunden unterstützt. Und auch alle anderen bayerischen Polizeipräsidien sind dabei: Von Rosenheim bis Schweinfurt veranstaltet jedes Polizeipräsidium mit dem Polizeiorchester Bayern und einem Kulturpartner ein Benefizkonzert.

Das Polizeiorchester Bayern, die Münchner Polizei sowie das Bayerische Landeskriminalamt laden Sie zum Tourneestart ganz herzlich zu einem einzigartigen musikalischen Abend der Benefiztour

am

Donnerstag, 15. November 2018, um 19.00 Uhr,
in der Alten Kongresshalle München, Theresienhöhe 14,

ein.

Karten sind an folgenden Vorverkaufsstellen zu 22 Euro erhältlich: www.muenchenticket.de
Weitere Informationen zum Konzert gibt es unter: www.polizeiorchester-bayern.de
Informationen zu Sternstunden e.V. finden Sie unter: www.sternstunden.de

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen