Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

29.04.2021, PP Mittelfranken


Aktenzeichen XY – Einrichtung eines Spendenkontos

FÜRTH. (589) Wie mit den Meldungen 545 und 558 berichtet, wurde in „Aktenzeichen XY…ungelöst“ am 21.04.2021 über einen schweren Raub in der Fürther Südstadt berichtet. Ein Spendenkonto für den Geschädigten der Tat ist mittlerweile eingerichtet worden.


Auf Grund zahlreicher Anfragen wurde über die Opferschutzorganisation "Weisser Ring e.V." ein Spendenkonto eingerichtet. Personen, die das Opfer der Tat mit Spenden unterstützen möchten, können dies über folgendes Konto tun:

IBAN: DE26 5507 0040 0034 3434 00 bei der Deutschen Bank
Verwendungszweck: XY-Opferfall Fürth
Empfänger: Weißer Ring e.V.

Um die Spenden zuordnen zu können, ist es dringend notwendig, den Verwendungszweck exakt einzuhalten.

Die nach der Sendung eingegangenen Hinweise werden derzeit durch die Kriminalpolizei Fürth detailliert geprüft und bearbeitet. Aus ermittlungstaktischen Gründen können hierzu zum momentanen Zeitpunkt keine weiteren Angaben gemacht werden.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen