Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

27.11.2020, PP Mittelfranken


Flüchtlinge kletterten auf Baustelle aus Lkw

HERZOGENAURACH. (1719) In Herzogenaurach (Lkrs. Erlangen-Höchstadt) griff die Polizei gestern Nachmittag (26.11.2020) fünf mutmaßliche Flüchtlinge auf. Die fünf minderjährigen Männer hatten sich zuvor im Laderaum eines Lkw aufgehalten.


Um kurz nach 14:00 Uhr meldeten Arbeiter einer Baustelle in der Hinteren Gasse, dass fünf junge Männer aus einem Lkw geklettert seien, der dort zu diesem Zeitpunkt eine Anlieferung durchführte. Im Zuge einer eingeleiteten Fahndung konnte eine Streife der Polizeiinspektion Herzogenaurach die fünf Männer etwa 30 Minuten später in der Ohmstraße aufgreifen. Bei einer ersten Überprüfung stellte sich heraus, dass es sich bei ihnen mutmaßlich um minderjährige Flüchtlinge handelt, die aus Afghanistan stammen.

Die Beamten nahmen die fünf jungen Männer in Gewahrsam und brachten sie in einer Aufnahmeeinrichtung in Zirndorf (Lkrs. Fürth) unter. Die Klärung der Umstände ihrer Einreise bzw. Einschleusung ist nun Aufgabe des zuständigen Fachkommissariats bei der Nürnberger Kriminalpolizei.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen