Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

07.07.2020, PP Mittelfranken


Zahlreiche Fahrzeuge beschädigt – Festnahme

NÜRNBERG. (910) Ein erheblich alkoholisierter Mann (45) soll am Montagabend (06.07.2020) zahlreiche Fahrzeuge in Gibitzenhof mutwillig beschädigt haben. Die Polizei nahm ihn noch am Tatort fest.


Der 45-Jährige ging gegen 21:45 Uhr die Speyerer Straße entlang. Dabei trat er zwei am Straßenrand geparkte Motorräder um. An einem ebenfalls abgestellten Anhänger schlitzte er mit einem Einhandmesser die Plane auf. Dann ging er weiter und zerkratzte an sieben am Fahrbahnrand geparkten Autos den Lack. Einem Anwohner fiel das Treiben auf und er verständigte unverzüglich die Polizei. Eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd nahm den Betrunkenen noch in der Speyerer Straße vorläufig fest und brachte ihn zur Anzeigenaufnahme zur Dienststelle. Das Messer stellten die Beamten sicher. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Gesamtsachschaden auf über 14.000 Euro.

Nachdem ihn ein Arzt in Augenschein genommen hatte, kam der Tatverdächtige bis zu seiner Entlassung zur Ausnüchterung in eine Zelle.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen