Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

02.07.2020, PP Mittelfranken


Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt – mehrere Verstöße geahndet

NÜRNBERG. (888) Am Mittwochabend (01.07.2020) führten Beamte der Verkehrspolizei Nürnberg Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet durch. Über 2600 Fahrzeuge wurden registriert.



In den Abendstunden, zwischen 17:00 Uhr und 21:30 Uhr, führten die Polizeibeamten in der Regensburger Straße auf Höhe der Breslauer Straße eine Geschwindigkeitsmessung durch. Von den 2631 registrierten Fahrzeugen hielten sich 248 nicht an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h.

Gegen 200 Verkehrsteilnehmer wurden entsprechende Bußgeldverfahren eingeleitet, 48 Kraftfahrzeugführer müssen mit einem Fahrverbot rechnen.

Den Schnellsten, einen Kradfahrer, der mit 139 km/h gemessen wurde, erwartet ein dreimonatiges Fahrverbot, zwei Punkte im Flensburger Verkehrszentralregister sowie eine Geldbuße von 480 Euro.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen