Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

28.02.2020, PP Mittelfranken


Streit in Wohngemeinschaft eskalierte - Mann biss Polizeibeamten

FÜRTH. (279) Gestern Abend (27.02.2020) kam es unter den Bewohnern einer Wohngemeinschaft im Fürther Stadtteil Stadeln zu einem Streit. Ein 25-jähriger Mann biss einem hinzugerufenen Polizeibeamten ins Bein.


Gegen 19:00 Uhr rief der Hausmeister eines Mehrfamilienhauses in der Herboldshofer Straße die Polizei, weil sechs Bewohner sich lautstark stritten und die Situation zu eskalieren drohte. Mehreren Beamten der Polizeiinspektion Fürth ist es vor Ort gelungen, die Streithähne zu trennen und die erhitzten Gemüter der meisten Beteiligten zu beruhigen. Lediglich ein 25-jähriger Mann verhielt sich gegenüber den Einsatzkräften extrem aggressiv. Als er androhte, die Beamten mit einer Tasse zu schlagen, legten sie ihm Handfesseln an. Hierbei biss er einem 28-jährigen Polizisten in den Unterschenkel. Da sich der Mann auch weiterhin nicht beruhigen ließ, wurde er in polizeilichen Gewahrsam genommen.

Gegen den Mann leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte sowie Körperverletzung ein.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen