Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

09.12.2019, PP Mittelfranken


Mehrere Verletzte nach Amateur-Fußballspiel – Haftantrag gestellt

NÜRNBERG. (1745) Wie mit Meldung 1662 vom 25.11.2019 bereits berichtet, kam es am 23.11.2019 im Rahmen eines Fußballspiels zweier A-Jugend-Mannschaften zu körperlichen Auseinandersetzungen. Jetzt beantragte die Staatsanwaltschaft den Erlass eines Haftbefehls gegen einen Beteiligten.


Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Nürnberg ergaben, dass in einem Fall Tritte gegen den Kopf eines jugendlichen Spielers erfolgten. Der 16-Jährige erlitt dadurch schwerste Gesichtsverletzungen. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth beantragte den Erlass eines Haftbefehls wegen versuchten Totschlags.

Der Beschuldigte wird im Laufe des heutigen Tages dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Nürnberg zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

Auskünfte im weiteren Verlauf des Verfahrens erteilt die Pressestelle der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth, Frau Oberstaatsanwältin als Hauptabteilungsleiterin Gabriels-Gorsolke, unter der Telefonnummer 09 11 321 - 27 80.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen