Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

12.11.2019, PP Mittelfranken


Mutmaßlicher Kelleraufbrecher auf frischer Tat festgenommen

NÜRNBERG. (1596) Am frühen Dienstagmorgen (12.11.2019) nahmen Zivilbeamte der Nürnberger Polizei einen Mann fest. Er steht im Verdacht zuvor in Kellerabteile in der Nürnberger Südstadt eingebrochen zu sein.


Gegen 03:00 Uhr bemerkten die Polizeibeamten einen Mann (30), der aus einem Anwesen in der Holzgartenstraße kam und ein weiteres Mehrfamilienhaus betrat. Kurz darauf unterzogen die Polizisten den Mann im Nahbereich einer Kontrolle. Hierbei fanden sie neben möglichem Einbruchswerkzeug noch verschiedene Gegenstände. Der 30-Jährige konnte keine plausible Erklärung über deren Herkunft machen.

Eine Nachschau im Keller des Mehrfamilienhauses ergab, dass dort in mehrere Kellerabteile eingebrochen worden war. Erste Ermittlungen ergaben, dass es sich bei den mitgeführten Gegenständen um mutmaßliches Diebesgut handelte.

Der 30-Jährige wurde festgenommen. Er muss sich nun in einem Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls verantworten. Die weiteren Ermittlungen führt das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen