Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

07.10.2019, PP Mittelfranken


Sexuelle Belästigung an U-Bahn-Haltestelle - Zeugenaufruf

NÜRNBERG. (1389) Am frühen Sonntagmorgen (06.10.2019) kam es an der U-Bahn-Haltestelle Bärenschanze zu einem sexuellen Übergriff auf eine Frau. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.


Die Geschädigte fuhr gegen 00:45 Uhr mit der U-Bahn (U1) von der Lorenzkirche kommend in Richtung Fürth. An der Haltestelle Bärenschanze verließ sie den U-Bahn-Zug, zusammen mit einem unbekannten Mann. Kurz nach dem Verlassen des Zuges berührte der Mann die Frau unsittlich und beleidigte sie. Anschließend rannte er davon.

Der Unbekannte wird folgendermaßen beschrieben:

ca. 20 Jahre alt, ca. 165 cm groß, südländisches Aussehen, schlanke Figur, war unrasiert bzw. trug einen Drei-Tage-Bart.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen