Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

22.09.2019, PP Mittelfranken


Helfer geschlagen und getreten

NÜRNBERG. (1333) Kurz nach Mitternacht wollte heute (22.09.19) ein 35-Jähriger einem Betrunkenen helfen und wurde von ihm und dessen Freundin geschlagen und getreten.


Der 35-Jährige sah einen offenbar betrunkenen Mann an einem U-Bahn Abgang in der Fürther Straße liegen und wollte helfen und den Rettungsdienst verständigen. Da der 16-Jährige und seine 15-jährige Freundin dies jedoch nicht wollten, riss die 15-Jährige dem Helfer das Handy aus der Hand und warf es zu Boden. Dann nahm ihn der 16-Jährige in den Schwitzkasten und schlug ihm mehrmals mit der Faust gegen den Oberkörper. Als der 35-Jährige zu Boden ging trat die junge Frau noch auf ihn ein.

Einem vorbeikommenden Zeugen, der dem am Boden Liegenden helfen wollte, wurde dann noch die Halskette abgerissen. Auch eintreffende Polizeibeamte und Rettungssanitäter wurden mit Tritten angegangen.

Der 16-Jährige konnte schließlich von mehreren Beamten fixiert und zusammen mit seiner Freundin zur Inspektion gebracht werden. Durch die Staatsanwaltschaft wurde gegen den Schüler Haftantrag gestellt. Der 35-jährige Helfer wurde nur leicht verletzt und wollte sich nicht vom Rettungsdienst behandeln lassen.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen