Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

17.07.2019, PP Mittelfranken


Trickdiebstahl zum Nachteil einer Rentnerin scheint geklärt

FÜRTH. (967) Wie mit Meldung 573 vom 28.04.2019 berichtet, nutzten bislang Unbekannte die Hilfsbereitschaft einer Frau aus dem Fürther Stadtteil Hardhöhe aus und bestahlen sie. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei führten nun zu zwei Tatverdächtigen.


Am Mittag des 27.04.2019 klingelte das Pärchen gegen 12:45 Uhr an der Wohnungstür der Frau in der Leibnizstraße. Unter einem Vorwand überredeten die beiden die Bewohnerin dazu, sie herein zu lassen. In der Wohnung lenkte der männliche Täter die Bewohnerin ab, während die weibliche Täterin sich in der Wohnung umsah. Nach dem Besuch stellte die Geschädigte fest, dass die Wohnung durchsucht und ein geringer Bargeldbetrag entwendet worden war.

Ein Zeugenhinweis führte die Kriminalpolizei Fürth nun zu zwei Tatverdächtigen, einer 23-jährigen Frau und einen 24-jährigen Mann. Diese bestreiten jedoch die Vorwürfe. Wegen des Verdachts des Diebstahls wurde ein Ermittlungsverfahren gegen die beiden eingeleitet.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen