Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

02.06.2019, PP Mittelfranken


Mann bei Auseinandersetzung schwer verletzt

FÜRTH.(742) Am frühen Sonntagmorgen (02.06.2019) kam es zu einer folgenschweren Auseinandersetzung im Bereich der Fürther Jakobinenstraße. Ein Mann wurde hierbei schwer verletzt.


Gegen 06:00 Uhr gerieten mehrere Männer im Bereich der U-Bahn-Haltestelle Jakobinenstraße in Streit. Daraufhin griffen zwei Männer im Alter von 18 und 21 Jahren einen 28-Jährigen an und schlugen ihn. Im Verlauf der Auseinandersetzung zerbrach die von dem 28-Jährigen mitgeführte Glasflasche. Mit dieser schlug der 28-Jährige dann auf seine Kontrahenten ein.

Während der 18-Jährige lediglich eine leichte Schnittverletzung am Kopf davon trug, erlitt der 21-Jährige eine tiefe Schnittwunde am Unterarm. Der 21-Jährige musste notfallmedizinisch in einem Krankenhaus versorgt werden.

Alle Beteiligten müssen sich nun wegen des Verdachts der einfachen und der gefährlichen Körperverletzung verantworten. Die Polizeiinspektion Fürth hat die Ermittlungen zur Aufhellung des Sachverhalts aufgenommen.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen