Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

11.02.2019, PP Mittelfranken


Vandalen und Zeugen gesucht

ZIRNDORF. (201) Am Samstagabend (09.02.2019) trieben auf einem Spielplatz in Zirndorf (Lkrs. Fürth) Vandalen ihr Unwesen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.


Gegen 22:30 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass es auf einem Spielplatz „Am Achterplätzchen“ zu einer Reihe von Sachbeschädigungen gekommen sei. Die alarmierte Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Zirndorf stellte auf dem Spielplatz einen umgetretenen Stromverteilerkasten, zwei beschädigte Warnbaken und einen demolierten Einkaufswagen, welcher offenbar von einem Verbrauchermarkt entwendet wurde, fest. Der Einkaufswagen befand sich auf einem Straßenverkehrsschild und wurde offenbar dort hinauf geworfen. Die Warnbaken wurden durch die Unbekannten, vermutlich Jugendliche, in das nahegelegene Gestrüpp geworfen.

Zudem fanden die Beamten mehrere abgebrannte Bengalfackeln auf dem Spielplatz auf. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 1.500 Euro geschätzt.

Bislang nicht bekannte Zeugen sollen zur Tatzeit eine Gruppe Jugendlicher bei der Tatausführung beobachtet haben. Die Polizeiinspektion Zirndorf hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 969270.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen