Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

21.01.2019, PP Mittelfranken


Hoher Sachschaden bei Scheunenbrand in Dürrenmungenau

ROTH. (92) Wegen eines Scheunenbrands im Abenberger Ortsteil Dürrenmungenau (Lkrs. Roth) mussten heute Morgen (21.01.2019) mehrere Feuerwehren aus Abenberg und Umgebung anrücken. Verletzt wurde niemand, der entstandene Sachschaden dürfte jedoch immens sein.


Eine Bewohnerin eines landwirtschaftlichen Anwesens am Sommerkeller in Dürrenmungenau hatte um kurz nach 05:30 Uhr bemerkt, dass die benachbarte Scheune brannte und die Feuerwehr verständigt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Gebäude bereits vollständig in Flammen. Auch ein Großaufgebot der Feuerwehr konnte letztlich nicht verhindern, dass die Scheunenhalle vollständig ausbrannte.

Personen kamen bei dem Brandgeschehen glücklicherweise nicht zu Schaden. Allerdings fielen den Flammen auch gut zwei Dutzend Fahrzeuge (u. a. Traktoren und Oldtimer-Fahrzeuge), die in der Scheune untergestellt waren, zum Opfer. Der hierdurch entstandene Sachschaden bewegt sich nach ersten Schätzungen in einem hohen sechsstelligen Bereich. Die Untersuchungen zur Brandursache werden von Brandermittlern der Kriminalpolizei Schwabach übernommen.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen