Bayerische Polizei - Rechts gerichtete Parolen gerufen - Zeugensuche

Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

23.04.2018, PP Mittelfranken


Rechts gerichtete Parolen gerufen - Zeugensuche

NÜRNBERG. (613) Am Samstagvormittag (21.04.2018) sollen im Bereich des Rednitzufers in Nürnberg-Eibach drei noch unbekannte Männer rechts gerichtete Parolen gerufen haben. Die Kriminalpolizei Nürnberg bittet um Zeugenhinweise.


Nach vorliegenden Erkenntnissen sollen sich die drei Männer zwischen 09:20 Uhr und 10:00 Uhr im Rednitzgrund, auf Höhe zwischen Castellstraße in Nürnberg und der Gerasmühler Straße in Stein am Rednitzufer aufgehalten haben. Dort schürten sie ein Feuer und sollen lautstark rechts gerichtete Parolen skandiert haben. Außerdem sollen sie deutlich hörbar Musik abgespielt haben.

Obwohl die Polizei nach wenigen Minuten vor Ort eintraf, war das Trio nicht mehr anzutreffen. Das Feuer wurde zuvor gelöscht.

Die Männer waren ca. 25 Jahre alt und mit T-Shirts (braun, grau und dunkel) bekleidet.

Wem sind am vergangenen Wochenende im genannten Bereich Personen aufgefallen, auf welche die Personenbeschreibung zutrifft? Wer hat entsprechende Beobachtungen gemacht?

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer +49 911 2112-3333.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen