Polizei Bayern » Landeskriminalamt » Wir über uns » Aktuelle Stellenangebote

31.07.2020, Landeskriminalamt


Stellenausschreibung des Bayerischen Landeskriminalamts - Dipl.-Ingenieur (FH) oder Bachelor/Master of Engineering der Fachrichtung Architektur (m/w/d)

Wir suchen für die Autorisierte Stelle Bayern für den Bereich Projekt Netzhärtung mit Sitz in 86343 Königsbrunn, Föllstraße 24 zum nächstmöglichen Termin und unbefristet einen Dipl.-Ingenieur (FH) oder Bachelor/Master of Engineering der Fachrichtung Architektur (m/w/d).


Ihre Aufgaben

  • Koordinierung von Ausschreibungen, Vergaben und Bauüberwachungstätigkeiten sowie Abrechnung von Maßnahmen.
  • Projektmanagement zur qualitativ hochwertigen, kosten- und termingerechten Realisierung von Bauwerken für den Digitalfunk BOS.
  • Projektmittelplanung und -steuerung sowie Bewirtschaftung der zugeteilten Haushaltsmittel.
  • Steuerung und Überwachung von beauftragen Planungsbüros während den Leistungsphasen 1 bis 9 der HOAI.
  • Vertretung des Freistaats Bayern als Bauherr bei Projekten für den Digitalfunk BOS.
  • Betreuung der Planungen und Ausführungen externer Ingenieurbüros und mit der Ausführung beauftragter Firmen.
  • Plausibilitätsprüfung von Planungen für den Digitalfunk BOS.
  • Mitwirkung bei der Vergabe und Abwicklung von Bauaufträgen gemäß VOB und VgV.
  • Abnahme und Abrechnung von Bau- und Ingenieurleistungen.
  • Verhandlung mit Planungsbüros und Baufirmen.
  • Wahrnehmung der Bauherrenaufgaben gegenüber Ingenieurbüros und Baufirmen.

Ihr Profil

  • Dipl.-Ingenieur (FH) oder Bachelor/Master of Engineering (m/w/d) der Fachrichtung Architektur.
  • mehrjährige Berufserfahrung in Planungsbüros und / oder ausführenden Firmen der Branche Architektur.
  • Berufserfahrung im Bereich Projektsteuerung.
  • Kenntnisse der technischen Regelwerke sowie der HOAI, VgV und VOB.
  • Erfahrung mit öffentlichen Ausschreibungen sowie Kenntnisse zu den rechtlichen Grundlagen.
  • Erfahrung mit der Beauftragung und Steuerung von Ingenieurbüros und Generalunternehmen.
  • von Vorteil sind Kenntnisse im Mobilfunkbereich sowie in der Umsetzung von Großprojekten.
  • hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Organisations- und Durchsetzungsvermögen, Eigeninitiative sowie Verantwortungsbewusstsein.
  • Fähigkeit zur Teamarbeit und interdisziplinärem Denken.
  • Selbstständige, aufgabenorientierte, strukturierte sowie eigenverantwortliche Arbeitsweise.
  • Kontaktfreude und Kooperationsfähigkeit im Umgang mit beauftragten Firmen und Ingenieurbüros.
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick.
  • Leistungsbereitschaft und Flexibilität.
  • Bereitschaft zu Dienstreisen innerhalb Deutschlands.
  • gute schriftliche wie mündliche Ausdruckfähigkeit (Sprachniveau C2 nach GER).
  • gute Kenntnisse der aktuellen Office Anwendungen setzen wir voraus.

Wir bieten

  • ein abwechslungsreiches, vielseitiges und innovatives Aufgabengebiet.
  • eine fundierte und strukturierte Einarbeitung.
  • die Mitarbeit in einem engagierten Team in angenehmer Arbeitsatmosphäre.
  • interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • flexible Arbeitszeiten und ein attraktives Gesundheitsmanagement.

Die Bezahlung erfolgt entsprechend Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung sowie in Abhängigkeit der konkreten Aufgabenübertragung nach dem TV-L.

Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen wird die Übernahme in ein Beamtenverhältnis der 3. Qualifikationsebene (QE) angestrebt.

Wenn Sie sich bereits in einem Beamtenverhältnis der 3. QE befinden, besteht die Möglichkeit der Versetzung unter Beibehalten der Besoldungsgruppe – bis maximal in der Besoldungsgruppe A12.
Der Dienstposten hat die Wertigkeit A11/12.

Die ausgeschriebene Stelle ist teilzeitfähig.

Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Wir weisen darauf hin, dass das Bayerische Landeskriminalamt eine Einladung zu einem
Vorstellungsgespräch von der Zustimmung zu einer Überprüfung in polizeilichen Auskunftssystemen sowie dem positiven Ergebnis der Überprüfung abhängig macht.

Bei der Stellenbesetzung wird die Zustimmung zu einer Sicherheitsüberprüfung (Bayerisches
Sicherheitsüberprüfungsgesetz) und der positive Abschluss dieser Überprüfung vorausgesetzt.


Kontakte


Fragen zum Tätigkeitsbereich richten Sie bitte an Herrn Moll (Tel. 08231/9770-556) und
zum Beschäftigungsverhältnis an Frau Pluntke (089/1212-3191).


Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Das Kennwort dieser Stellenausschreibung lautet "AS-Architekt".

Ihre Bewerbung übersenden Sie bitte per E-Mail unter Angabe des o.a. Kennworts bis zum 07.08.2020.


E-Mail


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen