Polizei Bayern » Landeskriminalamt » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

Neueste Pressemeldungen

Hier finden Sie die aktuellsten Pressemitteilungen der Bayerischen Polizei. Für länger zurückliegende Ereignisse steht Ihnen das Pressearchiv zur Verfügung!


Zehn Kilogramm Heroin in Auto sichergestellt

Polizisten entdecken bei Kontrolle auf der A8 vier Handys im Wagen und schöpfen Verdacht » mehr

14.01.2021, Landeskriminalamt

 
Bayerische Zielfahnder beenden zehnjährige Flucht – Generalstaatsanwaltschaft Bamberg bereitet Auslieferung vor

Mutmaßlicher Räuber lebt mehrere Jahre unter falschem Namen » mehr

22.12.2020, Landeskriminalamt

 
Europäisches Drogenkartell zerschlagen!

Erfolgreiche internationale Zusammenarbeit mit der belgischen Polizei

München, Antwerpen – Tonnenweise Kokain, jahrelange Spurensuche von Bayern bis nach Südamerika, akribische Ermittlungen – und jetzt der Erfolg: Dank entscheidender Hinweise der Beamten des Bayerischen Landeskriminalamts hat die belgische Polizei zwei der größten Drogenbosse Europas dingfest gemacht. Am 15.12.2020 und 16.12.2020 stürmten in den frühen Morgenstunden belgische Spezialeinheiten im Rahmen eines groß angelegten „Action-Days“ 20 Wohnungen in Antwerpen und Brüssel. Insgesamt wurden 17 Personen festgenommen, mehrere hunderttausend Euro sowie 187 Kilogramm Kokain konnten beschlagnahmt werden. » mehr

21.12.2020, Landeskriminalamt

 

Rauschgiftermittlungen gegen Polizeibeamte - Aktueller Sachstand der "Soko Nightlife"

München - Weitere Verdachtsmomente gegen Polizeibeamte. Insgesamt ermittelt die "Soko Nightlife" aktuell gegen 30 Beschuldigte.
» mehr

08.12.2020, Landeskriminalamt

 
Ermittlungen wegen Corona-Soforthilfebetrug

Durchsuchungen in München, Pforzheim und Berlin » mehr

08.12.2020, Landeskriminalamt

 
Falschfahrerin verursacht Unfall auf der A6

BAB A6, LKR. AMBERG-SULZBACH. Am Freitagnachmittag ereignete sich auf der A6 bei Amberg ein Verkehrsunfall mit einer Falschfahrerin. Zwei Personen wurde dabei verletzt. Die Autobahn in Richtung Nürnberg war für mehrere Stunden gesperrt.
» mehr

22.01.2021, PP Oberpfalz

 
Versuchtes Tötungsdelikt in Asylbewerberunterkunft – Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Schweinfurt vom 22.01.2021

OERLENBACH, LKR. BAD KISSINGEN. In der Nacht zum Freitag ist es in einer Asylbewerberunterkunft zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern gekommen. Dabei soll ein 21-Jähriger seinen Kontrahenten mit einem Messer angegriffen haben. In enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft führt die Kriminalpolizei Schweinfurt nun Ermittlungen wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts durch. » mehr

22.01.2021, PP Unterfranken

 
Schlag gegen örtliche Drogenkriminalität - Polizei stellt rund 50 Kilogramm Marihuana und Marihuana-Pflanzen sicher - drei Beschuldigte in Untersuchungshaft

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Würzburg vom 22.01.2021

WÜRZBURG. Intensive Ermittlungen der Würzburger Kriminalpolizei in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Würzburg haben am Dienstag zu einem Schlag gegen die örtliche Drogenkriminalität geführt. Bei der Durchsuchung von insgesamt sechs Objekten stellten die Beamten rund 50 kg Rauschgift sicher. Drei dringend Tatverdächtige sitzen mittlerweile in Untersuchungshaft. » mehr

22.01.2021, PP Unterfranken

  Marihuana

Verdacht eines versuchten Tötungsdelikts in Lindau | Fahndung nach dem 23-jährigem Tatverdächtigen erfolgreich

LINDAU. Am Donnerstagvormittag kam es in Lindau zu einem versuchten Tötungsdelikt zum Nachteil eines 57-jährigen Mannes. Ein Großaufgebot der Polizei war in die anschließenden Fahndungsmaßnahmen nach dem 23-jährigen Tatverdächtigen eingebunden. » mehr

22.01.2021, PP Schwaben Süd/West

 
Vorsicht Trickbetrug!

Polizeipräsidium Oberbayern Süd warnt vor fiesen Betrügern!

SÜDLICHES OBERBAYERN. Innerhalb der letzten Tage wurden im Bereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd mehrere gutgläubige Bürger Opfer von dreisten Betrügern. Diese erschlichen sich auf unterschiedlichste Art und Weise das Vertrauen der Bürger und konnten so hohe Geldsummen erbeuten. Das Polizeipräsidium warnt erneut eindringlich, sich bei jeglichen Geldangelegenheiten sensibel und vorsichtig zu verhalten! » mehr

22.01.2021, PP Oberbayern Süd

 
Call-Center-Betrüger erneut erfolgreich - Rentnerpaar um einen fünfstelligen Geldbetrag betrogen

GRÖBENZELL, LKR. FÜRSTENFELDBRUCK Am gestrigen Donnerstag (21.01.2021) wurde ein Ehepaar aus Gröbenzell Opfer einer Betrugsmasche durch den sogenannten Enkeltrick. » mehr

22.01.2021, PP Oberbayern Nord

 
Drogenhändler festgenommen

VIECHTACH (LKRS. REGEN). Am Mittwoch durchsuchten Fahnder Polizeiinspektion Zwiesel eine Wohnung in Viechtach und stießen dabei auf diverse Rauschmittel. Ein 21-Jähriger sitzt nun in Untersuchungshaft. » mehr

22.01.2021, PP Niederbayern

 
Ermittlungen der Soko Radweg - Profiler der Operativen Fallanalyse Bayern liefern Hinweise zur Täterpersönlichkeit

BAYREUTH. Im Zusammenhang mit dem Gewaltverbrechen an dem 24-jährigen Fahrradfahrer in der Nacht zum Mittwoch, 19. August 2020, im Bayreuther Stadtteil Oberkonnersreuth, geht die Soko Radweg jetzt mit Ermittlungsansätzen der Profiler der Operativen Fallanalyse Bayern an die Öffentlichkeit. Für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat oder zur Ergreifung des Täters führen, ist inzwischen eine Auslobung von 10.000 Euro ausgesetzt. » mehr

22.01.2021, PP Oberfranken

 

Leicht Verletzter und hoher Sachschaden bei Feuer

MARIAPOSCHING – LKRS. SR-BOG: Bei einem Wohnhausbrand wurde am Nachmittag des Donnerstag (21.01.2021) ein Bewohner leicht verletzt. Am Gebäude entstand hoher Sachschaden. » mehr

21.01.2021, PP Niederbayern

 
Drogenfund neben Autobahn

FORSTINNING, LKR. EBERSBERG Bei Holzarbeiten wurde vergangenen Donnerstag in unmittelbarer Nähe zur BAB A94 im Gemeindebereich Forstinning ein Drogenversteck entdeckt. Bereits am Folgetag konnte ein 19-jähriger Tatverdächtiger vorläufig festgenommen werden. » mehr

21.01.2021, PP Oberbayern Nord

 
Cold-Case-Ermittlungen zu Mordfall im Jahr 1993 - dringend Tatverdächtiger ermittelt und vorläufig festgenommen

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Würzburg vom 21.01.2021

KARLSTADT, OT WIESENFELD, LKR. MAIN-SPESSART. Im Zuge von sogenannten Cold-Case-Ermittlungen ist es der Kriminalpolizei Würzburg und der Staatsanwaltschaft Würzburg nun gelungen, einen dringend Tatverdächtigen zu ermitteln. Ein 44-Jähriger aus dem Landkreis Main-Spessart wurde am Mittwoch vorläufig festgenommen. » mehr

21.01.2021, PP Unterfranken

  cold case teaser

Unbekannter verschafft sich Zugang zu Online-Unterricht – Kripo Landshut ermittelt wegen Verdacht eines Sexualdeliktes

MAINBURG, LKR. KELHEIM. Am Dienstag, 19.01.2021, verschaffte sich ein bislang Unbekannter Zugang zu einem Online-Unterricht einer Mainburger Schule. » mehr

21.01.2021, PP Niederbayern

 

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen