Polizei Bayern » Landeskriminalamt » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

Neueste Pressemeldungen

Hier finden Sie die aktuellsten Pressemitteilungen der Bayerischen Polizei. Für länger zurückliegende Ereignisse steht Ihnen das Pressearchiv zur Verfügung!


Das Bayerische Landeskriminalamt warnt eindringlich vor illegaler Pyrotechnik!

Schwere gesundheitliche Folgen durch Unfälle mit illegaler Pyrotechnik! Bei Verstößen sind Bußgelder von bis zu 50.000 Euro sowie Freiheitsstrafen möglich!
» mehr

27.12.2019, Landeskriminalamt

 
Fast 500 kg Kokain sichergestellt, sechs Personen festgenommen

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Memmingen
und des Bayerischen Landeskriminalamtes.
» mehr

17.12.2019, Landeskriminalamt

 
Einladung zur Pressekonferenz - Große Rauschgiftsicherstellung in Neu-Ulm

500 kg Kokain sichergestellt, sechs Festnahmen » mehr

16.12.2019, Landeskriminalamt

 
45 Kilogramm Heroin sichergestellt

Anger, München - Erfolgreiche Kontrolle der Grenzpolizeiinspektion Piding! » mehr

10.12.2019, Landeskriminalamt

 
Falschgeld via Facebook – Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Erfolg für die Falschgeldermittler: ZCB und BLKA ist es gelungen, einen Tatverdächtigen zu ermitteln, der über Facebook mit Falschgeld Handel getrieben haben soll. » mehr

09.12.2019, Landeskriminalamt

 
Biathlonweltcup in Ruhpolding - Polizei zieht positive Bilanz

RUHPOLDING, LKR. TRAUNSTEIN. Am Sonntag endete mit den letzten Wettkämpfen „Verfolgung Frauen“ und „Verfolgung Männer“ ein spannender Biathlonweltcup in Ruhpolding. 80.000 sportbegeisterte Zuschauer folgten dem Weltcup. Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd zieht eine durchgehend positive Bilanz. » mehr

19.01.2020, PP Oberbayern Süd

 

Fahndungswiderruf - Vermisster 80-jähriger Mann im Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab tot aufgefunden.

GDE. Osterhofen / LKR. DEGGENDORF:

Der seit Samstag (18.01.2020) vermisste Hr. Halser wurde im Gemeindebereich Schlammersdorf im Landkreis Neustadt an der Waldnaab tot aufgefunden. » mehr

19.01.2020, PP Niederbayern

 
Verdacht eines Tötungsdelikts - 18-Jähriger in Regensburg schwerstverletzt aufgefunden -1. Nachtrag

REGENSBURG. Die Regensburger Polizei wurde am Sonntagvormittag zu einem Streit in der Frankenstraße gerufen. Dort trafen sie in einer Wohnung auf einen schwerstverletzten Mann und nahmen einen 19-jährigen Tatverdächtigen fest. Der Verletzte befindet sich nicht mehr in Lebensgefahr. » mehr

19.01.2020, PP Oberpfalz

 
Wohnhaus geriet in Brand

FORCHHEIM. Ein geschätzter Sachschaden von mindestens 30.000 Euro entstand am Sonntagnachmittag beim Brand eines Wohnhauses im Forchheimer Stadtteil Burk. Ein Hausbewohner, der Rauchgase eingeatmet hatte, kam vorsorglich in ein Krankenhaus. » mehr

19.01.2020, PP Oberfranken

 
Verdacht eines Tötungsdelikts - 18-Jähriger in Regensburg schwerstverletzt aufgefunden

REGENSBURG. Die Regensburger Polizei wurde am Sonntagvormittag zu einem Streit in der Frankenstraße gerufen. Dort trafen sie in einer Wohnung auf einen schwerstverletzten Mann und nahmen einen 19-jährigen Tatverdächtigen fest. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen. » mehr

19.01.2020, PP Oberpfalz

 
Hotelgast im Drogenrausch täuschte Einbruch vor

BAMBERG. Weil er einen Einbruch in sein Hotelzimmer vorgetäuscht hatte, muss sich nun ein 26 Jahre alter Tourist strafrechtlich verantworten. Der junge Mann räumte außerdem ein, vorher Drogen konsumiert zu haben. » mehr

19.01.2020, PP Oberfranken

 
Telefonbetrüger erbeuten hohe Bargeldsumme

COBURG/OBERFRANKEN. Nahezu täglich versuchen Trickbetrüger mit verschiedenen Maschen am Telefon in ganz Oberfranken ihr Glück. Während die Angerufenen in den meisten Fällen den Betrugsversuch erkennen, händigte in den vergangenen Tagen eine Seniorin den Tätern einen hohen Bargeldbetrag aus. Die Oberfränkische Polizei warnt erneut vor den dreisten Betrügern. » mehr

18.01.2020, PP Oberfranken

 
Pressemeldungen für den Landkreis Lindau vom 17. Januar 2020 - Nachtrag

Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.
» mehr

17.01.2020, PP Schwaben Süd/West

 

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen