Polizei Bayern » Landeskriminalamt » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

Neueste Pressemeldungen

Hier finden Sie die aktuellsten Pressemitteilungen der Bayerischen Polizei. Für länger zurückliegende Ereignisse steht Ihnen das Pressearchiv zur Verfügung!


45 Kilogramm Heroin sichergestellt

Anger, München - Erfolgreiche Kontrolle der Grenzpolizeiinspektion Piding! » mehr

10.12.2019, Landeskriminalamt

 
Falschgeld via Facebook – Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Erfolg für die Falschgeldermittler: ZCB und BLKA ist es gelungen, einen Tatverdächtigen zu ermitteln, der über Facebook mit Falschgeld Handel getrieben haben soll. » mehr

09.12.2019, Landeskriminalamt

 
Bayerisches Landeskriminalamt warnt vor Abzocke bei Geldanlagen im Internet

München - Anleger werden um ihr Vermögen gebracht! » mehr

09.12.2019, Landeskriminalamt

 
Erneute Sprengung eines Zigarettenautomaten

Dachau - Zeugenaufruf » mehr

25.11.2019, Landeskriminalamt

 
Drogenlabor ausgehoben

München - Große Menge an Chemikalien sichergestellt. » mehr

20.11.2019, Landeskriminalamt

 
Brand eines Lagerschuppens mit Carport

HOHENTHANN, LANDKREIS LANDSHUT. Am frühen Sonntagmorgen (15.12.2019) kam es zum Brand eines Schuppens mit Carport. Die Kripo Landshut hat die Ermittlungen aufgenommen. » mehr

15.12.2019, PP Niederbayern

 
Lastwagen-Plane wehte auf die Gegenfahrbahn

A9 / MÜNCHBERG, LKR. HOF. Glücklicherweise nur Sachschaden entstand am Samstagmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A9 nahe Münchberg, als sich die Plane eines bislang noch unbekannten Lastwagens löste und auf die Gegenfahrbahn wehte. Die Verkehrspolizei Hof bittet um Zeugenhinweise. » mehr

15.12.2019, PP Oberfranken

 
Im Rausch im fremden Wohnwagen genächtigt

BAUNACH, LKR. BAMBERG. Der Eigentümer eines Wohnwagens in Baunach staunte am Samstag nicht schlecht, als er in seinem abgestellten Wohnwagen eine Person feststellte, die dort unberechtigt genächtigt hatte. Der ungebetene Gast muss sich nun dafür strafrechtlich verantworten. » mehr

15.12.2019, PP Oberfranken

 
Auto krachte gegen Baum - Drei Verletzte

FORCHHEIM. Überhöhte Geschwindigkeit und nicht angepasste Fahrweise waren am Samstagnachmittag offenbar die Gründe für einen Verkehrsunfall im Forchheimer Fürstenweg, bei dem drei Insassen Verletzungen erlitten. » mehr

15.12.2019, PP Oberfranken

 
Einbruch in Wohnhaus in Neumarkt i. d. Opf.

NEUMARKT; Die Bewohner eines Einfamilienhauses mussten bei ihrer Rückkehr aus dem Urlaub feststellen, dass ihre Abwesenheit ausgenutzt worden war. » mehr

15.12.2019, PP Oberpfalz

 
Brand in einer ehemaligen Pension - eine Person leicht verletzt

GDE. GRAFENAU / LKR. FREYUNG-GRAFENAU. Beim Brand in einer ehemaligen Pension wurde eine 82-jährige Bewohnerin leicht verletzt, weiterhin entstand hoher Sachschaden. » mehr

15.12.2019, PP Niederbayern

 
Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Gemeinsame Presseerklärung des PP Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg

ASCHAFFENBURG. Der Ermittlungsrichter am Amtsgericht in Aschaffenburg ordnete am Samstagvormittag die Untersuchungshaft gegen einen 55-Jährigen an, dem zu Last gelegt wird, seine Ehefrau getötet zu haben. Der Mann wurde einer Justizvollzugsanstalt überstellt. » mehr

14.12.2019, PP Unterfranken

 
Autofahrer hatte doppeltes Pech

A9 / KONRADSREUTH, LKR. HOF. Gleich doppeltes Pech hatte am Freitagabend ein Autofahrer auf der Autobahn A9, als er mit seinem Wagen liegen blieb. » mehr

14.12.2019, PP Oberfranken

 
Brand in einem Einfamilienhaus - drei verletzte Personen

GDE. WIESENFELDEN/LKR. STRAUBING-BOGEN: Beim Brand eines Einfamilienhauses wurden drei Personen verletzt.


Am Freitag, 13.12.2019, gegen 22.30 h, kam es in der Küche im Erdgeschoß im Bereich eines Holzkochofens aus bisher unbekannten Gründen zu einem Brand, wobei das Einfamilienhaus erheblich beschädigt wurde.

Ein 66-jähriger Bewohner zog sich bei dem Versuch, den Brand zu löschen, eine Rauchgasvergiftung zu, seine 63-jährige Ehefrau und der 35-jährige Sohn erlitten durch den Brand ebenfalls eine Rauchgasvergiftung.

Alle drei verletzten Personen kamen mit dem Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus, wo diese stationär behandelt werden.

Der bei dem Brand entstandene Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen ca. 100.000 Euro.

Zur Brandursache können derzeit keine konkreten Angaben gemacht werden, die Ermittlungen hierzu wurden vom Kriminaldauerdienst der KPI Straubing übernommen.

Der Brand konnte durch die eingesetzten Feuerwehren aus der Gemeinde Wiesenfelden und umliegenden Gemeinden zeitnah gelöscht werden.


Medienkontakt: PP Niederbayern/Einsatzzentrale, EPHK Held, Tel. 09421/868-1410
Veröffentlicht am 14.12.2019, 03.55 h


» mehr

14.12.2019, PP Niederbayern

 
Polizei nimmt 55-Jährigen nach Tötungsdelikt fest

Gemeinsame Presseerklärung des PP Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg

ASCHAFFENBURG/SCHWEINHEIM. Am Freitagmittag entdeckten Polizeibeamte eine weibliche Leiche in einer Wohnung in einem Ortsteil von Aschaffenburg. Nach bisherigen Ermittlungen von Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft gilt der Ehemann der Getöteten als dringend tatverdächtig, diese ums Leben gebracht zu haben. Eine Obduktion soll Klarheit bringen. » mehr

13.12.2019, PP Unterfranken

 

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen