Polizei Bayern » Fahndung » Personen

07.09.2018, PP Schwaben Süd/West


Fahndung nach unbekanntem Schmuckdieb

Bislang unbekannter Täter entwendete hochwertigen Schmuck aus einem Hotelzimmer.



26.05.2018 Hohenschwangau

ca. 175 cm 50Jahre

männlich



Zum Vergrößern bitte klicken

Weiße Schuhe, kurze Hose blau, Jacke blau mit hellblauem Streifen über die Brust, Fischerhut grau.
Der Unbekannte hat ein auffällig rundes Gesicht.


Zum Vergrößern bitte klicken

Fahndung nach unbekanntem Schmuckdieb

FÜSSEN/SCHWANGAU. Am 26.05.2018 zwischen 06:54 Uhr und 07:10 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Täter hochwertigen Schmuck aus einem Hotelzimmer in Hohenschwangau.

Der Mann nutzte die frühe Zeit und suchte offenbar nach nicht versperrten Hotelzimmertüren. Aus einem nichtversperrten Zimmer entwendete der Täter hochwertigen Schmuck, obwohl die Gäste im Zimmer noch schlafend anwesend waren. Der Entwendungsschaden liegt bei mindestens 45.000 Euro.

Im Hotel wurden Videoaufnahmen gesichert, die eine dringend verdächtige Person zeigen, die bislang nicht identifiziert werden konnte. Fest steht, dass es sich bei der Person nicht um einen Mitarbeiter oder Hotelgast handelt.

Diese Person dürfte möglicherweise mit weiteren zwei ähnlich gelagerten Fällen im Bereich Schwangau in Verbindung stehen.
Mit Beschluss der Staatsanwaltschaft Kempten werden die Bilder zur Fahndung veröffentlicht. Wer kann Hinweise zu der Person bzw. zu der Identität machen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Kempten unter der Telefonnummer: 0831/99090 entgegen.
(KPI Kempten)

Bild: Überwachungskamera, zur Verwendung freigegeben. Beschluss der Staatsanwaltschaft Kempten zur Veröffentlichung liegt vor.

Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.






Kriminalpolizeiinspektion Kempten (Allgäu)
Hirnbeinstraße 10
87435 Kempten (Allgäu)

Telefon: 0831/9909-0
Fax: 0831/9909-1709
Die Polizei ist auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen. Bitte verwenden Sie unser Hinweisformular.

Hinweisformular  |  Tip-off form

Für eilige Informationen wählen Sie bitte Notruf 110 oder wenden sich direkt an die sachbearbeitende oder jede andere Polizeidienststelle.




 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen