Polizei Bayern » Bereitschaftspolizei » Wir über uns » Geschichte

13.06.2018, Polizei Bayern


Mehr als kulturelles Beiwerk: Sport, Musik und Seelsorge

Polizeidienst erfordert nicht nur fachliche Kenntnisse, sondern auch körperliche Fitness und Charakterfestigkeit.


Gruppe beim Skilehrgang am Stolzenberghaus

Sport zählte deshalb von Beginn an zum Ausbildungsstoff der Polizei in Bayern, wenngleich sich die Schwerpunkte im Lauf der Zeit verschoben. Neben Schießen, Kraft- und Ausdauertraining standen zunächst Kampfsportarten wie Boxen und Judo auf dem Programm, später zum Teil abgelöst von anderen Selbstverteidigungstechniken. Berg- und Skilehrgänge bereiteten auf den Dienst in den Gebirgsregionen vor. Über den praktischen Nutzen hinaus war immer der sportliche Wettbewerb wichtig. In etlichen Disziplinen werden regelmäßig Polizeimeisterschaften ausgetragen. Förderlich für das Ansehen der Polizei sind aber nicht nur herausragende sportliche Leistungen, sondern auch akrobatische Einlagen, z.B. auf Motorrädern.


Als Beispiel für viele Sparten zwei Polizeibeamte, die Olympiateilnehmer waren



Gruppenbild des Polizeiorchester Bayern
Das Polizeiorchester Bayern vor dem Prinz-Carl-Palais in München

Musikalische Darbietungen durch Polizeibeamte in der Öffentlichkeit gehen auf die lange Tradition militärischer Marschmusik zurück. Bezeichnenderweise rief man 1951 bei der Gründung der Bereitschaftspolizei auch einen Musikzug ins Leben, der 1954 von Rebdorf nach München wechselte. Aus ihm wurde 1990 das professionell geführte Musikkorps der Bayerischen Polizei, das im Mai 2010 in Polizeiorchester Bayern umbenannt wurde. Abgesehen von repräsentativen Aufgaben diente das Blasorchester zeitlebens auch der positiven Imagewerbung für die Polizei.



Jährliche Gatterlmesse am Zugspitzgatterl
Jährliche Gatterlmesse am Zugspitzgatterl

Zur “moralischen Festigung” der bayerischen Polizeibeamten existiert wie bereits in den 1920er Jahren ein polizeiseelsorgerischer Dienst. In der Landpolizei wirkten bereits 1947 wieder Geistliche. Die katholische Kirche stellt seit 1953, die evangelische seit 1979 hauptamtliche Polizeipfarrer in Bayern. Zu ihren Aufgaben zählen neben Gottesdiensten und Einkehrtagen vor allem der berufsethische Unterricht während der Ausbildung, aber auch die individuelle Betreuung der Beamten in Extremsituationen.




 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen