23.05.2024, Polizeipräsidium Oberpfalz

 

Das Polizeipräsidium Oberpfalz feiert in diesem Jahr sein 15-jähriges Bestehen und möchte dieses Jubiläum nutzen, um der Öffentlichkeit einen spannenden und informativen Einblick in die Vielfältigkeit der Oberpfälzer Polizei zu bieten.

Beim Tag der offenen Tür sollen sowohl Groß und Klein Einblicke in die verschiedensten Arbeitsbereiche der Polizei bekommen. Das Programm erstreckt sich von Infoständen, an denen man sich über eine Karriere bei der Polizei oder unterschiedliche Präventionsthemen informieren kann, bis hin zu spannenden Vorführungen beispielweise des Sondereinsatzkommandos oder Polizeihunden. Zudem erwartet unsere kleinen Gäste ein buntes Angebot wie ein Hubschraubersimulator, ein Kletterturm oder zwei Aufführungen der polizeilichen Puppenbühne.

Das Polizeipräsidium Oberpfalz freut sich über Ihren Besuch!

 

Datum: 04.08.2024 Ort: Regensburg, Bajuwarenstraße 2c
Beginn: 10:00 Uhr

Parkplätze stehen Ihnen in der Langobardenstraße 1 (BAUHAUS Parkplatz) und in der Bajuwarenstraße 11 (Metro Parkplatz) zur Verfügung. Von dort erreichen Sie das Veranstaltungsgelände fußläufig (circa 800 Meter).

 

PE-Trainer (Polizeiliches Einsatztraining)
Nachstellung einer Fahrzeugkontrolle. Zum Einsatz kommen ein Polizeifahrzeug sowie ein zu kontrollierendes Fahrzeug. Im Rahmen der Vorführung erfolgt eine Festnahme des Täters (Fläche Vorführungen II)

Diensthundeführer (DHF)
Die Diensthundeführer der Polizei zeigen in einer Vorstellung die Einsatzmöglichkeiten eines Diensthundes. Hierfür wird die Rasenfläche vor dem Polizeipräsidium (Fläche Vorführung I) genutzt.

Spezialeinheiten
Die Polizeiinspektion Spezialeinheiten Nordbayern zeigt in einer Vorführung ihr Einsatzkönnen. Bei gutem Wetter wird für die Vorführung auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kommen.

Führungen Einsatzzentrale / PE-Zentrum (*)
Für die Führungen, die zwischen 10:00 - 15:30 Uhr jede halbe Stunde stattfinden, ist jeweils eine vorherige Anmeldung am Info-Point notwendig. Die maximal zulässige Teilnehmerzahl pro Führung ist auf 15 Teilnehmer beschränkt.