20.03.2022, Polizeipräsidium Mittelfranken

ZIRNDORF. (377) Ein 14-Jähriger hat am Samstag (19.03.2022) mit seinem Mobiltelefon in der Damentoilette eines Einkaufszentrums in Zirndorf (Lkrs. Fürth) Filmaufnahmen gemacht. Eine Polizeistreife nahm den Jugendlichen fest.

Einer betroffenen Jugendlichen war gegen 16:45 Uhr aufgefallen, dass sie auf der Damentoilette des Einkaufszentrums in der Rothenburger Straße in ihrer Kabine mit einem Mobiltelefon gefilmt worden war. Gemeinsam mit Angehörigen stellte sie den tatverdächtigen 14-Jährigen daraufhin und ließ die Polizei verständigen.

Eine Streife der Zirndorfer Polizei nahm den Jugendlichen fest. Eine erste Überprüfung des Mobiltelefons bestätigte den Verdacht. Die Beamten stellte daraufhin das Mobiltelefon des 14-Jährigen sicher. Bei der Durchsuchung des Jugendlichen fanden die Polizisten außerdem eine geringe Menge Marihuana sowie eine Schnapsflasche. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab, dass der 14-Jährige mit rund 1,6 Promille alkoholisiert war.

Aufgrund der verbotenen Filmaufnahmen sowie des illegalen Drogenbesitzes leitete die Polizei ein entsprechendes Ermittlungsverfahren ein. Im Anschluss übergaben die Beamten den 14-Jährigen an seinen Vater.

 

Erstellt durch: Michael Konrad