17.03.2022, Polizeipräsidium Niederbayern

NEUFAHRN I. NB, LKR. LANDSHUT. Ein aufmerksamer Nachbar hat heute, 17.03.2022, kurz nach sechs Uhr früh einen Brand in einem Carport in der Alten Siedlung mitgeteilt. Es entstand enormer Sachschaden.

Kurz nach sechs Uhr sind die Einsatzkräfte zum Brand eines Rollers, der in einem Carport abgestellt war, alarmiert worden. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte Übergreifen der Flammen auf den Carport sowie auf das angrenzende Wohnhaus nicht mehr vollständig verhindert werden. Die Schuppen von zwei unmittelbar angrenzenden Nachbarn, sowie ein leerstehendes Gebäude wurden durch das Feuer ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf über 200.000 Euro.

In wie weit der Roller, bei dem über Nacht die Batterie aufgeladen wurde, ursächlich für die Brand gewesen sein könnte, ist Gegenstand der weiteren kriminalpolizeilichen Untersuchungen. Personen kamen nicht zu Schaden. Für die Zeit der Löscharbeiten musste die Bundesstraße 15 kurzzeitig gesperrt werden. 


Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Tel. 09421/868-1014

Veröffentlicht: 17.03.2022, 11.55 Uhr