19.01.2022, Polizeipräsidium Mittelfranken

NÜRNBERG. (93) Am Dienstagmittag (18.01.2022) verschafften sich falsche Polizeibeamte Zutritt zur Wohnung einer Seniorin in der Nürnberger Südstadt und entwendeten Wertgegenstände. Die echte Polizei bittet um Zeugenhinweise.


Gegen 13:30 Uhr kehrte eine Seniorin, nachdem sie Einkaufen war, in ihre Wohnung in die Tunnelstraße zurück. Kurz darauf klingelten zwei unbekannte Männer an ihrer Haustüre, gaben sich fälschlicherweise als Polizisten aus und verschafften sich über eine äußerst geschickte Gesprächsführung und einen erfundenen Sachverhalt Zutritt zur Wohnung.

Die Männer rechtfertigten ihr Auftreten mit einem angeblichen Einbruch, der stattgefunden habe und „überprüften“, ob Gegenstände aus ihrer Wohnung entwendet wurden. Die falschen Polizeibeamten entwendeten zunächst unbemerkt Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro, dann verließen sie die Wohnung.

Die zwei Männer waren beide circa 190 cm groß und hatten ein breites Gesicht.

Die Seniorin verständigte, nachdem sie den Trickbetrug bemerkte, die echte Polizei. Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen vor Ort. Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei führt nun die weiteren Ermittlungen. Zeugen, die im Zeitraum von ca. 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr Personen gesehen haben, die entweder vor einem Anwesen in der Tunnelstraße gewartet oder sich im näheren Umfeld aufgehalten haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Die Beamten gehen davon aus, dass die Tatverdächtigen gewartet und ihr Opfer an der Wohnadresse abgepasst haben.

Weiterhin kann die Kriminalpolizei nicht ausschließen, dass die Männer zuvor oder danach weitere Taten mit der gleichen Vorgehensweise begangen haben. Hier bitten die Beamten eventuell vorhandene weitere Geschädigte, mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 Verbindung aufzunehmen. Ob Wertgegenstände entwendet wurden oder nicht, spielt hierbei keine Rolle.


Erstellt durch: Mirjam Werner