11.01.2022, Polizeipräsidium Mittelfranken

NÜRNBERG. (47) Bei einem Fahrstreifenwechsel in der Rollnerstraße kam es am Montagmorgen (10.01.2022) zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Eines der beiden beteiligten Fahrzeuge fuhr anschließend jedoch weiter. Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht Zeugen.


Eine 77-jährige Frau war gegen 07:30 Uhr mit ihrem blauen Renault in der Rollnerstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs. Als die Frau kurz vor der Kreuzung zur Pirckheimerstraße auf den linken Fahrstreifen wechseln wollte, kam es zum Zusammenstoß mit einem weißen Pkw. Der Renault wurde hierbei im Bereich der vorderen linken Fahrzeugseite stark beschädigt. Die Höhe des Sachschadens wird auf etwa 2500 Euro geschätzt. Trotz seiner Beteiligung setzte der unbekannte weiße Pkw seine Fahrt fort ohne die Feststellung der zur Unfallabwicklung notwendigen Daten zu ermöglichen. 

Die Verkehrspolizei Nürnberg ermittelt wegen des Verdachts der Unfallflucht und sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zu dem unbekannten Pkw bzw. dessen Fahrer machen können. Hinweise können unter der Rufnummer 0911 6583-1530 an die Verkehrspolizei Nürnberg gerichtet werden.


Erstellt durch: Michael Konrad