02.01.2022, Polizeipräsidium Mittelfranken

NÜRNBERG. (6) Am späten Donnerstagabend (30.12.2021) legte ein Unbekannter ein Feuer an der Eingangstür zur Bundesagentur für Arbeit. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.


Kurz vor Mitternacht positionierte ein bislang unbekannter Täter Papier am Türgriff der Eingangstür zur Bundesagentur für Arbeit am Richard-Wagner-Platz und zündete dieses an. 

Das Feuer griff auf ein dort angebrachtes Plakat über. Vermutlich durch die Hitzeentwicklung entstand ein Sprung in der Zugangsglastür. 

Das Feuer wurde durch eine zufällig vorbeikommende Polizeibeamtin mittels Feuerlöscher gelöscht, sodass kein weiterer Schaden entstehen konnte. 

Eine Schätzung des entstandenen Schadens ist derzeit noch nicht möglich. 

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung und bittet um Zeugenhinweise. Personen, die hierzu Angaben machen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen. 


Erstellt durch: Janine Mendel