07.12.2021, Polizeipräsidium München

1866. Versuchtes Tötungsdelikt; Öffentlichkeitsfahndung nach Tatverdächtigem – Maxhof


Am Dienstag, 07.12.2021, wurde gegen 00.15 Uhr ein 22-Jähriger, der in München wohnhaft ist, im 6. Stock eines Treppenhauses im Münchner Stadtteil Maxhof von anderen Bewohnern schwer verletzt aufgefunden. Der 22-Jährige blutete stark und wurde umgehend mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand wurde der 22-Jährige mit einem spitzen Gegenstand im Halsbereich verletzt.

Die weiteren Ermittlungen wurden von der Mordkommission des Polizeipräsidiums München übernommen.

In diesem Zusammenhang wird ein 24-jähriger Mann ohne festen Wohnsitz gesucht, der dringend tatverdächtig ist.

Die Fahndung mit Lichtbild des Tatverdächtigen befindet sich unter folgendem Link:
https://www.polizei.bayern.de/fahndung/personen/bekannte-straftaeter/020962/index.html