06.12.2021, Polizeipräsidium Niederbayern

EGGENFELDEN (LKRS. ROTTAL-INN). Am Sonntagabend kam es in einem Mehrparteienhaus in Eggenfelden zu einem Streit zwischen zwei Lebenspartnern. Die Frau stach mit einem Messer in Richtung des Mannes. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Am Sonntag, 05.12.2021, gegen 19:30 Uhr geriet ein Pärchen in einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus aus bisher unbekannten Gründen in Streit. Der Mann, ein 50-Jähriger aus Eggenfelden, schüttete der Frau im Verlauf des Streites ein Glas Wodka in die Augen und schlug ihr ins Gesicht.

Die Frau, eine 46-Jährige aus Eggenfelden, stach daraufhin mit einem Messer in Richtung des Mannes und traf ihn am Hals. Der Mann wurde durch den Stich leicht verletzt. 
Die herbeigerufene Polizei nahm die erheblich alkoholisierten Personen fest.

Die Kriminalpolizeiinspektion Passau und die Staatsanwaltschaft Landshut ermitteln gegen den 50-Jährigen wegen des Tatverdachts einer Körperverletzung und gegen die 43-jährige Frau wegen des Tatverdachts des versuchten Totschlags.


Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher, POK Christian Obermeier, Tel. 09421/868-1013
Veröffentlicht: 06.12.2021, 15:55 Uhr