21.10.2021, Polizeipräsidium Niederbayern

LANDSHUT. Am Donnerstagnachmittag wurde eine leblose Person in Landshut aus der Isar geborgen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Am Donnerstag wurden gegen 13:40 Uhr  zahlreiche Einsatzkräfte in Landshut wegen einer leblosen Person in der Isar alarmiert. Die Wasserwacht hat die Person schließlich gegenüber der Grieserwiese aus dem Wasser geborgen. Ersten Erkenntnissen zufolge handelt es sich bei dem aufgefundenen Leichnam um einen 63-jährigen Mann, der zuletzt ohne festen Wohnsitz war. Die weiteren Ermittlungen zur Klärung der Todesursache hat die Kriminalpolizeiinspektion Landshut übernommen. 


Medien-Kontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressestelle