17.09.2021, Polizeipräsidium Oberbayern Süd

ROSENHEIM. Am 1. Oktober diesen Jahres werden 9 Beamte des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd zu Kommissaren befördert. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden ihnen die Beförderungsurkunden ausgehändigt.

In den vergangenen zwei Jahren haben die Kollegen ihr Studium an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern im Fachbereich Polizei absolviert. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung werden sie nun mit Wirkung zum 1. Oktober zu Kommissaren ernannt. Zu diesem Anlass gratulierten neben Polizeipräsident Robert Kopp auch Dr. Sebastian Rotter, Leiter der Abteilung Polizeiverwaltung, Monika Pregler, Leiterin des Sachgebiets Personal, Volker Klarner, Leiter der Polizeiinspektion Rosenheim und Ausbildungsleiter für die 3. Qualifikationsebene sowie die Personalratsvorsitzende Birgit Manghofer den Absolventen und wünschten ihnen viel Erfolg in ihren neuen, verantwortungsvollen Funktionen.