Polizei Bayern » Verkehr » Verkehrsrecht

Verkehrsrecht

Verkehrsrecht

Gesetzliche Bestimmungen und aktuelle Hinweise.

Handybenutzung (§ 23 StVO)

Bereits seit 01.04.2004 wird das Telefonieren während der Fahrt mit einem Kraftfahrzeug mit einer Geldbuße von 60,00 EUR geahndet, wenn das Handy oder der Hörer des Autotelefons in die Hand genommen wird. » mehr

22.04.2016, Polizei Bayern

 
Straßenverkehrs-Ordnung

Wie müssen Sie sich im Straßenverkehr verhalten? Die Straßenverkehrsordnung (StVO) gibt darauf Antworten. » mehr

08.12.2015, Polizei Bayern

 
Führen von Kraftfahrzeugen nach Drogeneinnahme

Wer unter der Wirkung von berauschenden Mitteln/Drogen im Straßenverkehr ein Kraftfahrzeug führt, handelt ordnungswidrig. » mehr

22.04.2016, Polizei Bayern

 
Alkohol und Drogen

Hinsichtlich Alkohol und Drogen werden im Ordnungswidrigkeitenrecht Regelungen in den §§ 24a und 24c StVG getroffen. » mehr

22.04.2016, Polizei Bayern

 
Alkoholverbot für Fahranfänger und Fahranfängerinnen

Der Bundestag hat am 24.05.2007 beschlossen einen neuen § 24c in das Straßenverkehrsgesetz (StVG) einzufügen, dieser trat am 1. August 2007 in Kraft. » mehr

02.02.2016, PP München

 
Sicherheitsgurt

Wer als Fahrer oder Mitfahrer den Sicherheitsgurt nicht anlegt wird mit einem Bußgeld verwarnt.
» mehr

22.04.2016, Polizei Bayern

 
© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern