Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

19.11.2017, PP Unterfranken


Grabstein und Denkmäler mit Hakenkreuzen beschmiert – Kripo ermittelt

BERGTHEIM, LKR. WÜRZBURG. Wohl in der Nacht zum Sonntag hat ein Unbekannter auf dem „Alten Friedhof“ mehrere Hakenkreuz-Schmierereien angebracht. Der Sachschaden dürfte im vierstelligen Bereich liegen. Die Kripo Würzburg bittet im Rahmen ihrer Ermittlungen auch um Zeugenhinweise.


Ein Zeuge hatte die Beschädigungen am Sonntagmorgen festgestellt und daraufhin die Polizei verständigt. An einer Mauer, einem Grabstein und zwei größeren Denkmälern stellten die Beamten mehrere Hakenkreuze und Schriftzüge fest, die offenbar in der Nacht zum Sonntag angebracht worden waren. Der Täter entkam unerkannt. Aus diesem Grund hoffen die Beamten nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.


Wer in der Nacht zum Sonntag im Bereich des „Alten Friedhofs“ in der Dipbacher Straße eine verdächtige Person festgestellt hat oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 bei der Kriminalpolizei zu melden.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen