Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

16.03.2016, PP Unterfranken


Arbeitsunfall mit tödlichem Ausgang – 65-Jähriger stürzt durch Hallendach – Kripo ermittelt

DETTELBACH, LKR. KITZINGEN. Am Dienstagnachmittag ist es zu einem Arbeitsunfall gekommen, bei dem ein 65-Jähriger tödliche Verletzungen erlitt. Der Mann brach zuvor durch ein Hallendach. Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen aufgenommen.


Kurz vor 17:00 Uhr waren zwei Männer auf dem Dach einer Speditionslagerhalle in der Adolf-Oesterfeld-Straße zu Wartungsarbeiten eingesetzt. Dem aktuellen Ermittlungsstand zufolge trat der 65-Jährige auf ein Kunststoff-Lichtband und brach ein. Über mehrere Meter stürzte der Arbeiter auf den Hallenboden. Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurde der Mann, der aus Baden-Württemberg stammt, in ein Würzburger Krankenhaus eingeliefert. Dort erlag er wenig später seinen schweren Verletzungen.

Die Kriminalpolizei Würzburg hat vor Ort die Ermittlungen zum genauen Geschehenshergang aufgenommen.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Polizeiorchester Bayern
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Bewirb Dich jetzt

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen