Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

16.03.2016, PP Unterfranken


Arbeitsunfall mit tödlichem Ausgang – 65-Jähriger stürzt durch Hallendach – Kripo ermittelt

DETTELBACH, LKR. KITZINGEN. Am Dienstagnachmittag ist es zu einem Arbeitsunfall gekommen, bei dem ein 65-Jähriger tödliche Verletzungen erlitt. Der Mann brach zuvor durch ein Hallendach. Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen aufgenommen.


Kurz vor 17:00 Uhr waren zwei Männer auf dem Dach einer Speditionslagerhalle in der Adolf-Oesterfeld-Straße zu Wartungsarbeiten eingesetzt. Dem aktuellen Ermittlungsstand zufolge trat der 65-Jährige auf ein Kunststoff-Lichtband und brach ein. Über mehrere Meter stürzte der Arbeiter auf den Hallenboden. Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurde der Mann, der aus Baden-Württemberg stammt, in ein Würzburger Krankenhaus eingeliefert. Dort erlag er wenig später seinen schweren Verletzungen.

Die Kriminalpolizei Würzburg hat vor Ort die Ermittlungen zum genauen Geschehenshergang aufgenommen.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern