Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

13.03.2016, PP Unterfranken


Pkw aufgebrochen – Unbekannter entwendet Bargeld aus Damenhandtasche

WÜRZBURG / ZELLERAU. Am Samstagabend hat ein Unbekannter aus einem auf den Mainwiesen unterhalb der Talavera abgestellten Fahrzeug rund 50 Euro Bargeld entwendet. Dafür hatte der Täter eine Scheibe des Ford eingeschlagen. Die Sachbearbeiterin der Kripo hofft nun auch darauf, dass Passanten Verdächtiges beobachtet haben.


Der Geschädigte hatte seinen blauen Ford Focus gegen 18.00 Uhr auf dem Parkplatz unterhalb der Brücke der Deutschen Einheit abgestellt. Als er um 19.15 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, mussten er und seine Begleiterin feststellen, dass ein Unbekannter die hintere Seitenscheibe an der Beifahrerseite des Pkw eingeschlagen hatte. Der Dieb hatte anschließend das Fahrzeug durchwühlt und eine schwarze Handtasche samt Inhalt aus dem Kofferraum entwendet. Der Sachschaden an der Scheibe beläuft sich auf rund 250 Euro.

Am Sonntagmorgen konnte die Handtasche der Geschädigten unterhalb der Brücke der Deutschen Einheit am Mainufer aufgefunden werden. Daraus hatte der Dieb 50 Euro Bargeld genommen und die Tasche mit dem übrigen Inhalt dann offenbar weg geworfen.


Die Kripo Würzburg hat die Ermittlungen wegen besonders schweren Falles des Diebstahls aufgenommen und nimmt Hinweise von Zeugen entgegen. Wer Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern