Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

02.03.2016, PP Unterfranken


Mann mit gestohlenem Auto unterwegs – 22-Jähriger in Untersuchungshaft

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Würzburg vom 02.03.2016

PRICHSENSTADT OT NEUDORF, LKR. KITZINGEN. Das richtige Gespür hatten Zivilfahnder der Polizeiinspektion Kitzingen, als sie am frühen Montagmorgen ein Fahrzeug auf einem Flurweg festgestellt haben. Der Pkw war nämlich als gestohlen gemeldet und der Fahrer wurde vorläufig festgenommen. Der 22-Jährige sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft.


Gegen 06:00 Uhr war den Polizisten das Auto parkend abseits der befestigen Straße im Bereich Neudorf aufgefallen. Bei genauerer Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der Range Rover in Belgien als gestohlen gemeldet war. Der Fahrer, der hinterm Steuer ein Nickerchen machte, wurde daraufhin vorläufig festgenommen.

Der 22-Jährige musste die Polizisten zur Dienststelle begleiten und wurde am Dienstag auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser ordnete wegen des dringenden Tatverdachts der Hehlerei die Untersuchungshaft an, der Beschuldigte wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die Kripo Würzburg führt die weiteren Ermittlungen, auch hinsichtlich etwaiger Hintermänner, in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Würzburg.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern