Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

26.02.2016, PP Unterfranken


30-Jährige unsittlich berührt – Polizei bittet um Hinweise

WÜRZBURG. Wegen des Verdachts der Beleidigung auf sexueller Grundlage ermittelt die Würzburger Polizei gegen einen Unbekannten. Er soll am vergangenen Wochenende eine 30-Jährige in einer Bar in der Innenstadt unsittlich berührt haben.


Am Mittwochabend wandte sich die 30-Jährige an die Polizei und erstattete Anzeige. Nach ihren Schilderungen soll sie ein Unbekannter an der Bar der Gaststätte in der Korngasse am Sonntag, gegen 02.00 Uhr, unsittlich berührt haben. Danach sei der Mann von einem Türsteher des Lokals verwiesen worden. Die Polizei war an dem Abend nicht hinzugezogen worden.

Von dem Tatverdächtigen liegt den Beamten folgende Beschreibung vor:

Circa 40 Jahre alt, etwa 175 Zentimeter groß, kräftige Figur, narbiges Gesicht, schwarze, kurze zurückgekämmte Haare, sprach gebrochenes Deutsch, bekleidet mit weißem Strickpullover.


Hinweise auf die Identität des Mannes oder sonstige sachdienliche Angaben bitte unter Tel. 0931/457-2230.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern