Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

22.02.2016, PP Unterfranken


Einbruchsversuche am Wochenende – Täter gelangen nicht in Wohnhäuser

IPHOFEN UND MAINBERNHEIM, LKR. KITZINGEN. Am Samstag haben Einbrecher im Landkreis Kitzingen versucht, in zwei Wohnhäuser einzusteigen. Die Täter hatten keinen Erfolg und schafften es nicht, in die Gebäude zu gelangen. Die Kitzinger Polizei ermittelt und nimmt Zeugenhinweise entgegen.


Während die Bewohner zwischen 13:00 Uhr und 18:30 Uhr nicht zu Hause waren, hatten Unbekannte versucht, durch die Terrassentüre in ein Anwesen im Schwanbergweg vorzudringen. Die Täter schafften es nicht, die Terrassentüre aufzuhebeln und mussten unverrichteter Dinge aus Iphofen wieder abziehen. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt.

Auch in Mainbernheim ist es gegen 21:00 Uhr zu einem Einbruchsversuch gekommen. Die Bewohner des Einfamilienhauses in der Kirchenbergstraße hatten zu diesem Zeitpunkt Geräusche an einem Fenster wahrgenommen. Die Familie schaltete das Licht ein und ordnete das Knacken zunächst dem Sturm zu. Erst am Sonntag entdeckten die Geschädigten frische Hebelspuren am Fenster und kombinierten diese mit den Geräuschen vom Vorabend. Der Schaden am Fenster wird etwa 200 Euro betragen.


Die Kitzinger Polizei hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen und hofft nun auch darauf, dass Anwohner oder sonstigen Zeugen etwas aufgefallen sein könnte. Hinweise werden unter Tel. 09321/141-130 entgegen genommen.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern