Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

17.02.2016, PP Unterfranken


Einbruch in Einfamilienhaus – Keine Beute – Kripo hofft auf Hinweise

ASCHAFFENBURG / OBERNAU. Im Laufe des Dienstags ist es zu einem Einbruch in eine Einliegerwohnung eines Wohnhauses gekommen. Beute hat der Täter nach derzeitigem Kenntnisstand keine gemacht. Die Kripo Aschaffenburg ermittelt und hofft jetzt auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.


In der Zeit zwischen 06:30 Uhr und 17:00 Uhr hatte sich der Täter gewaltsam Zutritt zu dem Einfamilienhaus in der Schulgasse verschafft. Nach dem Stand der Ermittlungen dürfte sich der Unbekannte über einen benachbarten Garten dem Grundstück genähert haben. Über eine eingeschlagene Fensterscheibe stieg er in die Einliegerwohnung ein und suchte nach Brauchbarem. Nach einer ersten Überprüfung dürfte er allerdings keine Beute gemacht haben.


Die Kripo Aschaffenburg ermittelt in dem Fall und hofft jetzt auch auf Zeugenhinweise. Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, wird gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1732 zu melden.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern