Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

14.02.2016, PP Unterfranken


Einbrecher stehlen Schmuck und Bargeld

MAINASCHAFF, LKR. ASCHAFFENBURG. Am Wochenende ist es in Mainaschaff zu zwei Einbrüchen gekommen. Während die Täter im einen Fall Schmuck und Bargeld mitgehen ließen, ist beim zweiten Einbruch noch unklar, was genau entwendet wurde. Die Kripo Aschaffenburg ermittelt und nimmt Zeugenhinweise entgegen.


Im Dahlienweg waren Unbekannte am Samstag in der Zeit von 16.30 Uhr bis 23.00 Uhr aktiv. Sie hebelten von der Terrasse aus ein Fenster auf und gelangten so ins Innere des Gebäudes. Dort durchwühlten sie mehrere Zimmer und erbeuteten Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Der Sachschaden wird sich auf etwa 1.000 Euro belaufen.

Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag waren Einbrecher gewaltsam in ein Anwesen in der Straße „An der Senne“ eingedrungen. Dazu hatten die Täter zwischen Freitag, 20.30 Uhr, und Samstag, 09.00 Uhr, die Terrassentüre des Reihenhauses aufgehebelt. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Was genau die Unbekannten entwendet haben, steht noch nicht genau fest.


Die Kripo Aschaffenburg hat die Sachbearbeitung übernommen und prüft auch, ob zwischen den beiden Einbrüchen ein Zusammenhang besteht. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich an die Kripo Aschaffenburg unter Tel. 06021/857-1731 zu wenden.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern