Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

12.02.2016, PP Unterfranken


37-Jähriger die Handtasche geraubt – Polizei bittet um Hinweise

ERLENBACH A.MAIN, LKR. MILTENBERG. Auf dem Parkplatz vor dem Krankenhaus haben am Donnerstagabend zwei Unbekannte einer Angestellten der Klinik ihre Handtasche geraubt. Die 37-Jährige wurde dabei auch niedergeschlagen und leicht verletzt. Die Kripo ermittelt und bittet um Hinweise.


Kurz vor 22.30 Uhr stellte die Frau ihren Pkw auf dem Parkplatz vor dem Krankenhaus in der gleichnamigen Straße ab. Als sie den Wagen verlassen hatte, wurde sie von zwei unbekannten Männern tätlich angegriffen und beide entrissen ihr ihre Handtasche. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler flüchteten die Täter daraufhin in Richtung des ehemaligen Schwesternwohnheims bzw. des Waldfriedhofs.

Die Beute der Täter besteht aus etwas Bargeld und einer Bankkarte. Die dem Sachstand nach leicht verletzte 37-Jährige wurde in der Klinik behandelt und zunächst stationär aufgenommen. Nachdem zahlreiche Streifen der Polizei ergebnislos nach dem Duo gefahndet hatten, übernahmen noch am Abend Beamte des Aschaffenburger Kriminaldauerdienstes die ersten Ermittlungen vor Ort. Bis dato liegt von den Unbekannten keine Personenbeschreibung vor.


Dennoch bitten die Ermittler um Hinweise von Zeugen, die auf die Tat am Parkplatz aufmerksam wurden oder sonstige sachdienliche Angaben machen können. Anrufe bitte unter Tel. 06021/857-1732.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern